Englische Kirche

Ferdinandplatz 1, 63148 Bad Homburg, Deutschland Route planen

Im Herzen Bad Homburgs steht die Englische Kirche. Sie wird schon lange nicht mehr als solche genutzt, bietet mittlerweile jedoch einen stilvollen und außergewöhnlichen Rahmen für Kulturveranstaltungen. Mit ihrem vielfältigen Programm bereichert sie das kulturelle Leben der Kurstadt.

Die Kirche, erbaut im 19. Jahrhundert, wurde lange als Gotteshaus für die englischen Kurgäste genutzt. Seit 1914 ist sie profanen Zwecken zugeführt, beispielsweise als Museum, und begrüßt mittlerweile ganzjährig zahlreiche begeisterte Gäste allen Alters. Für Junioren wie Senioren wird viel geboten, von der Ausstellung und Konzerten aller Genres über Schauspiel bis hin zu Kabarett und Comedy. Das festliche Ambiente steht auch Privatgästen für Hochzeiten oder Empfänge zur Verfügung.

Während des ganzen Jahres steht die Englische Kirche im Zeichen der Kunst. Zwischen Oktober und April finden zahlreiche Konzerte und Veranstaltungen statt, die zehn über das Jahr verteilten Ausstellungen sind immer zu sehen. Die Kunstobjekte, seien es Skulpturen, Malereien oder Installationen, entfalten in dem imposanten Kirchenraum ihre ganz besondere Wirkung.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.