Wurstmarkt

Sankt-Michaels-Allee 1, 67098 Bad Dürkheim, Deutschland Route planen

Über 500 Jahre ist er schon alt, der Dürkheimer Wurstmarkt und mittlerweile gilt er mit über 600.000 Besuchern jährlich als das größte Weinfest der Welt. Was als Wallfahrt an den Michaelsberg begann und so immer mehr Winzer und Bäcker anzog, die Wurst und Wein mit Schubkarren auf den Berg brachten, um sie dort den Pilgern anzubieten, ist zu einem riesigen Volksfest zwischen dem Dürkheimer Riesenfass und den Salinen geworden.

Einmal im Jahr wird die beschauliche Weinstadt Bad Dürkheim am Rande des Pfälzer Waldes zum Schauplatz eines Spektakels: Der „Dergemer Worschdmarkt“. Mittlerweile umfasst er nicht nur die traditionellen Schubkärchler, sondern auch zahlreiche Fahrgeschäfte. Die Schubkärchler sind immer noch das Herzstück des Wurstmarktes und laden zum gemütlichen Beisammensein mit einem Schoppen ein. Gerade hier wird die typische Wurstmarkt-Atmosphäre deutlich: Fremde Menschen, die auf hölzernen Bänken zusammenrücken und spätestens nach zwei Schlucken aus dem Dubbeglas freundschaftlich miteinander plaudern. Wem das zu gemütlich ist, der kann in den Wein- und Bierhallen zu Livemusik richtig Stimmung machen.

Fast 300 Sorten Wein und Sekt, trocken oder halbtrocken, pur oder als Schorle, sauer oder süß, werden hier jedes Jahr angeboten. Natürlich alles nur aus der Pfalz, dem größten Riesling-Gebiet der Welt, das auf eine Weinanbau-Tradition bis zu den Römern zurückblicken kann. Rund 250.000 Liter Wein werden hier innerhalb der zwei Wochenenden ausgeschenkt, an denen sich Bad Dürkheim anfühlt wie der Nabel der Welt.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.