Veranstaltungsort

Residenz Ansbach

Residenz Ansbach

Die Residenz Ansbach ist Sitz der Regierung von Mittelfranken und war früher der Regierungssitz der Markgrafen zu Brandenburg-Ansbach. Das Gebäude dient jedoch nicht nur als Ort für Politik, auch finden diverse Veranstaltungen ihren Weg in das Schloss und den Innenhof.

In seiner heutigen Form besteht die Residenz seit 1738, baut aber auf einer mittelalterlichen Anlage auf, die immer wieder umgebaut und erweitert wurde. Deshalb lassen sich in dem eindrucksvollen Bauwerk viele unterschiedliche Baustile erkennen. Besonders stechen jedoch das Deckenfresko von Carlo Carlone, der mit 2.800 Keramikfliesen ausgekleidete gekachelte Saal, die Gemäldegalerie und das Spiegelkabinett mit seinen Dekorationen aus Meißner Porzellan hervor.

Am einfachsten lässt sich die Residenz Ansbach zu Fuß oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen. Der Bahnhof ist keine zehn Minuten zu Fuß entfernt, vom Schlossplatz fahren Busse in das gesamte Stadtgebiet. In der Umgebung sind zudem Parkplätze für Autofahrer vorhanden.

Adresse

Promenade 27
91522 Ansbach
Deutschland
Route