Gr. Haus Abg. Konzert

Theaterplatz 19, 04600 Altenburg, Deutschland Route planen

Das Landestheater Altenburg vereint hervorragendes Programm und einzigartiges Ambiente. Es umfasst das „Große Haus“, das „Heizhaus“ und das „Theater unterm Dach“. Jeder der drei Säle überzeugt durch einen ganz besonderen Charme. Schon längst ist das Landestheater Altenburg über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt.

Das Landestheater wurde 1871 eingeweiht. Architekt dieses Pachtbaus war Otto Brückwald, der auch das Richard-Wagner-Festspielhaus in Bayreuth erbaute. Trotz zahlreicher Renovierungen und Umbauten hat das Landestheater auch heute noch nichts vom alten Glanz verloren. Und so erwartet das Publikum ein Theater, das durch sein herrliches Ambiente jede Veranstaltung zu einem unvergesslichen Erlebnis macht. Das Große Haus ist das Herzstück des Landestheaters. Fast 500 Zuschauer und Zuschauerinnen finden hier Platz. Doch auch im Theater unterm Dach, der kleinen aber feinen Spielstätte im Obergeschoss des Landestheaters, ist beste Unterhaltung garantiert. Ein weiteres Highlight des Theaters ist das Heizhaus. Im Schatten des Großen Hauses wurde der Zweckbau 1994 zu einer ganz besonderen Bühne umfunktioniert. Seitdem darf sich das Publikum auch im Heizhaus auf tolle Schauspiel- und Musiktheaterproduktionen freuen. Keine Frage, das Landestheater Altenburg ist eine wichtige Instanz der deutschen Kulturszene.

Erleben Sie unvergessliche Konzerte und Theateraufführungen im Landestheater Altenburg. Überzeugen Sie sich selbst vom herrlichen Ambiente dieses Prachtbaus. Hier ist beste Unterhaltung garantiert!

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.