Aachener Dom

Münsterplatz, 52062 Aachen, Deutschland Route planen

Der Aachener Dom ist seit 1978 UNESCO-Weltkulturerbe, und das sicherlich nicht ohne Grund. Heute das Wahrzeichen der Stadt Aachen, diente es über mehrere Jahrhunderte als Krönungsort für die römisch-deutschen Könige und Kaiser. Die Grundsteinlegung, initiiert von Karl dem Großen, erfolgte im Jahr 795, die Fertigstellung 803.

Die Architektur des Aachener Doms ist unglaublich vielfältig und stellt ebenso einen Meilenstein in der Architekturgeschichte dar. Viele Stilepochen finden sich in dem monumentalen Bauwerk wieder, so entwickelte sich der Bau von einer Pfalzkapelle zur Bischofskirche. Der oktogonale Zentralbau gilt heute als herausragendes Beispiel mittelalterlicher Sakralarchitektur. Die geostete gotische Chorhalle mit ihrem vielgestalteten Kapellenkranz ist nur ein atemberaubender Teil des architektonischen Meisterwerks.

Neben seiner Funktion als Wallfahrtsort und Bischofskirche wird der Dom zu Aachen auch regelmäßig für Konzerte genutzt. Die Kulisse ist so gewaltig, dass jedes gespielte Stück etwas von diesem enormen Bauwerk in sich aufnimmt. Überzeugen Sie sich selbst davon und besuchen Sie den geschichtsträchtigen Aachener Dom!

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.