Landestheater Tübingen

Eberhardstraße 6, 72072 Tübingen, Deutschland Route planen

Mit einem außergewöhnlichen Programm, charakterstarkem Ensemble und jeder Menge Mut zu Neuem begeistert das Landestheater Tübingen. Das Landestheater Württemberg-Hohenzollern Tübingen Reutlingen, wie es offiziell heißt, setzt dabei auch auf unkonventionelle Spielorte und schafft dadurch sinnliche Theatererlebnisse. Neben dem Abendprogramm kommt dem Kinder- und Jugendtheater eine große Bedeutung zu, das sich überregional zudem einen guten Ruf erspielt hat.

Nach dem Zweiten Weltkrieg entstand aus einer freien Schauspielgruppe nach und nach das heutige Theater. Nach langen Jahren in provisorischen Spielstätten konnte es 1979 schließlich die ehemalige Stuhlfabrik, seine noch heutige Stätte, beziehen. Durch den bewusst erhaltenen Industriecharakter des Gebäudes sorgt das Landestheater für unkonventionelle Inszenierungen, die immer wieder überraschen. Das Ensemble scheut sich nicht davor, experimentelles Theater neben klassische Dramatik zu stellen und hat sich so als Theater mit Spaß am Ausprobieren und an der lustvollen Auseinandersetzung mit allerhand Stoffen profiliert.

Trotz seiner ohnehin schon außergewöhnlichen Spielstätte, beschränkt sich das Landestheater nicht nur auf diesen Ort: Im Sommer werden die verschiedensten Orte in der ganzen Stadt zum Theater gemacht. Im Keller des Rathauses, im Schloss Hohentübingen, im Freibad oder dem Landratsamt hat es schon inszeniert und damit ungewöhnliche Orte für seine Zwecke entdeckt. Im Landestheater wird Theater auch nicht aufs bloße Zuschauen beschränkt: Bei den zahlreichen Laiengruppen darf jeder sein Talent auf der Bühne entfalten.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.