Café Latour Tübingen

Bei den Pferdeställen 2, 72072 Tübingen, Deutschland Route planen

Mitten um das Areal der früheren Hindenburg-Kaserne, dem heutigen französischen Viertel Tübingens, findet man das Café Latour. Das Künstlercafé ist mittlerweile absoluter Kult und genießt den Ruf als jazzige Seele seines Viertels.

Seit 2002 gibt es das Café Latour nun schon und seitdem ist es zum beliebten Treffpunkt nicht nur der Bewohner des Stadtteils geworden, sondern auch fester Bestandteil im kulturellen Angebot ganz Tübingens. Den ganzen Tag über ist im Latour viel los: Egal ob schnell auf den Kaffee vor der Arbeit, zum leckeren Mittagessen oder abends auf einen gemütlichen Absacker, das Café bietet mit seiner umfangreichen Karte für jeden das Richtige. Mit einer bunten Mischung aus Leuten ist das Latour immer gut gefüllt, zu den Stammgästen zählt auch „Dieter Thomas Kuhn“.

Vom hausgemachten Kuchen über kleine Snacks bis hin zum erlesenen Dinner zaubert Sterne-Koch Felix Braunwald allerhand Leckereien auf Ihre Teller. So ist das Café Latour nicht nur eine beliebte Adresse zum Essen gehen geworden, sondern bietet sich auch für private und betriebliche Feiern an. Außerdem finden regelmäßig Events statt, beispielsweise die Livekonzerte immer dienstags, die allwöchentlich jede Menge begeisterte Besucher anziehen.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.