Zwischen Menschen – ein Beach-Poetry-Slam

Tabea Farnbacher, Mona Harry, Florian Wintels, Team LSD, Henning Chadde  

Duhner Strandstraße
27476 Cuxhaven

0,00 €

Veranstalter: VGH-Stiftung, Schiffgraben 6-8, 30159 Hannover, Deutschland

Anzahl wählen

Zählkarte - Eintritt frei

Normalpreis

je 0,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungen erhalten Schüler, Studenten, Auszubildende und Arbeitslose jeweils mit Ausweis.

Für Inhaber der NDR Kultur-Karte gibt es eine Ermäßigung von 10% gegen Vorlage des Ausweises.

Schwerbehinderte erhalten den ermäßigten Preis, die Begleitung von Behinderten mit B-Ausweis erhält eine Freikarte.

Sofern keine Freikarten gebucht werden können, bitte die Daten (Adresse, Tel., Konzertwunsch) aufnehmen und an literaturfest@gerschauundkroth.de senden. Die Tickets werden direkt über den Veranstalter versandt.

Vielen Dank!
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Eine Bühne, fünf Dichter, ein Thema und ein gemeinsames Ziel: die Herzen der Zuschauer für sich zu gewinnen. Beim Poetry Slam steht die Beziehung zwischen Slammern und Publikum im Vordergrund. Jeder Text ist eine Aufforderung; soll zum Schmunzeln oder Nachdenken anregen.
Moderator Henning Chadde führt durch einen wortgewaltigen Poetry Slam zum Thema „Beziehungen“. Und diese gibt es in zahlreichen Facetten: Tabea Farnbacher lotet in ihren Texten die Grenzen zwischen Menschen aus, die trotz aller Versuche, sich einander zu nähern, oftmals unüberwindlich bleiben. Mona Harry versucht in ihrem „Liebesgedicht an Norddeutschland“, den Süddeutschen ihre Beziehung zum Norden verständlich zu machen. Und Florian Wintels bewegt sich mit geschliffener Lyrik und derbem Humor zwischen Themen wie missglückte Beziehungen, Rabenmütter und das Verlassenwerden. Eingerahmt werden die Solisten vom Team LSD, bestehend aus Volker Strübing und Micha Ebeling, mit dynamisch-satirischen Texten.
Im VGH Stadion am Meer in Cuxhaven können Sie sich die frische Brise um die Nase wehen lassen, während die Poetry Slammer ihre poetischen Schatzkisten öffnen, Seemannsgarn spinnen und das Kaleidoskop zwischenmenschlicher Beziehungen ergründen.
Dank der großzügigen Unterstützung der ÖVB ist der Eintritt kostenlos.

Anfahrt