Zwerg Nase

Weihnachtsmärchen-Musical nach Wilhelm Hauff / ab 5 J.  

Greyerstr. 3
29525 Uelzen

Tickets from €5.00

Event organiser: Kulturkreis Uelzen e. V., Herzogenplatz 2, 29525 Uelzen, Deutschland

Tickets


Event info

Dies ist die wundersame Geschichte vom Jungen Jakob, der von einer Zauberin gestohlen und in den hässlichen Zwerg Nase verwandelt wird. Von allen wegen seiner langen Nase verspottet, besinnt er sich darauf, dass er bei der Zauberin kochen gelernt hat und verdingt sich beim Herzog als Koch. Mit Hilfe der Gans Mimi, die er vor der Bratpfanne gerettet hat, findet Jakob das Kraut, das den Zauber löst.

Ein Märchen vom Angenommensein und Abgelehntwerden, vom Erwachsenwerden, von schmerzhaften Lehrjahren, aber auch von wahrer Freundschaft, Mut und Selbstvertrauen.

Für Kinder ab 5 Jahren
Dauer: 1,5 Stunden inkl. Pause

Es steht Begleitmaterial als PDF zur Verfügung.
Anfordern unter info@kk-uelzen.de

MUSIKBÜHNE MANNHEIM

gefördert von der Sparkasse Uelzen Lüchow-Dannenberg

PRESSESTIMMEN
„Geschmackvolles Kostüm mit kunstvoller Maske, sparsam eingesetzte Requisite, ein schnell wandelbares aber trotzdem märchenhaftes Bühnenbild, aber vor allem eine fast schon hypnotisierende Bühnenpräsenz der ‘Kind gebliebenen‘, spielfreudigen Schauspieler, machte die Vorstellung zu echten Appetithappen.“ (Passauer Neue Presse)


Ticket-Ermäßigungen:
• Gruppen ab 10 Vollzahlern erhalten 1 Freikarte
• Kulturkreismitglieder erhalten Sonderkonditionen
• Begleitpersonen von Gruppen erhalten Freikarten
• Rollstuhlfahrer mit B-Schein erhalten 1 Freikarte für die Begleitperson
• nur buchbar unter info@kk-uelzen.de oder Touristinfo 0581-800 6172

zzgl. 2,-€ / Ticket an der Tageskasse (außer Kulturkreis-Mitglieder)

Videos

Location

Theater an der Ilmenau
Greyerstr. 1-3
29525 Uelzen
Germany
Plan route
Image of the venue

Das Theater an der Ilmenau, im Niedersächsischen Uelzen, ist ein zentraler Ort für Kunst und Kultur. Mit einem bunten, abwechslungsreichen Veranstaltungsangebot hat es sich längst schon weit über die Grenzen der Stadt hinaus einen Namen gemacht.

1970 wurde das Haus erbaut und ist seitdem eine beliebte Spielstätte mit unterschiedlichen kulturellen Veranstaltungen. Da es mit 800 Sitzplätzen eines der größten Gastspieltheater der Region ist, stehen regelmäßig renommierte Ensembles, Tourneetheater aber auch bekannte Orchester sowie Künstler verschiedener Genres auf der Bühne. Das Programm setzt sich dementsprechend aus Schauspieldarbietungen, Musicals, Konzerten, Opern, Operetten, Ballett, Kinder- und Jugendvorstellungen sowie Comedy und Kabarett zusammen. Für Kunstliebhaber ist zudem das Foyer des Theaters von großem Interesse, denn dieses wird oft als Galerie für Ausstellungen moderner und zeitgenössischer Kunst genutzt. So lohnt es sich beispielsweise in der Pause oder auf dem Weg zu den Veranstaltungen die vielen Werke von Künstlern aus der ganzen Welt zu bestaunen.
Vor den Vorführungen und in der Pause können Sie sich bei diversen Getränken und kleinen Snacks in guter Gesellschaft einstimmen oder über das Gesehene oder Erlebte austauschen.

Ein Besuch im Theater an der Ilmenau bedeutet Unterhaltung und Inspiration für Groß und Klein. Das dürfen Sie sich nicht entgehen lassen!