Zwei für mich, einer für dich

Luxemburger Straße 20
13353 Berlin

Tickets ab 8,20 €

Veranstalter: ATZE Musiktheater GmbH, Luxemburger Str. 20, 13353 Berlin, Deutschland

Anzahl wählen

Preis pro Person

Eintrittspreis

je 8,20 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Eine musikalische Erzählung nach dem gleichnamigen Bilderbuch von Jörg Mühle (ab 3)

Drei leckere Pilze findet der Bär auf dem Heimweg im Wald. Sein Freund, das Wiesel, schmort sie gleich in der schweren Pfanne. Doch dann haben die beiden ein Problem: Drei Pilze für zwei? Wie soll das gehen? Beide haben findige Argumente, warum der eine mehr als der andere bekommen müsse: „Ich hab‘ sie gefunden!” steht gegen „Ich hab sie zubereitet.“ Auf den Ausruf: „Aber nach meinem Rezept!“ folgt die Entgegnung „Ich esse Pilze lieber!“ Das „Ich bin aber größer!“ wird schlau gekontert mit „Ich muss noch wachsen“. Da schleicht ein listiger Fuchs heran und schnappt sich den letzten Pilz. Das ist nun echt ärgerlich, doch immerhin kehrt endlich Ruhe ein. Wenn das Wiesel nicht noch einen Nachtisch hätte: Drei Walderdbeeren…

Wenn zwei sich streiten, freut sich meist der Dritte. So auch hier, wo es ums Teilen, ums Diskutieren und ums Übersohrhauen geht. Regisseur Yüksel Yolcu und seine Schauspieler *innen erzählen eine wunderbare, amüsante Geschichte über Gerechtigkeit und flechten mit Kontrabass, Akkordeon und Charango noch tolle Lieder ein.
Spieldauer 30min

Ort der Veranstaltung

ATZE Musiktheater
Luxemburger Straße 20
13353 Berlin
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

ATZE ist Deutschlands größtes Musiktheater für Kinder im Grundschulalter - mit über 90.000 Zuschauern pro Jahr allein in Berlin. Im Großen Theatersaal finden 480 Besucher Platz, in der Studiobühne weitere 150 Theatergäste. Durch ausgedehnte Gastspielreisen im gesamten Bundesgebiet ist das Theater weit über die Grenzen Berlins hinaus bekannt. Hauptzielgruppe sind Familien und Schulklassen mit Kindern im Alter von 4-12 Jahren. Punktuell werden auch Inszenierungen im Jugend- und Erwachsenenbereich ins Programm genommen. Im Oktober 2011 feierte das Theater sein 25-jähriges Bestehen.

Das Wort "Atze" heißt im Berlinerischen übrigens "großer Bruder" oder "bester Freund". Beide Bedeutungen drücken den programmatischen Anspruch des Hauses aus: Die Inszenierungen sollen besonders Kinder an die Hand nehmen, ihnen den Rücken stärken und auf dem individuellen Entwicklungsweg mit Rat und Zärtlichkeit begleiten.

Das Faszinierende an allen Inszenierungen: Die Live-Musik, die dramaturgisch geschickt in alle Stücke eingearbeitet ist. Das Besondere: Die meisten Darsteller treten auf der Bühne gleichzeitig als Schauspieler, Musiker und Sänger in Erscheinung. Das Schöne: Eltern und Großeltern, Erzieher und Lehrer fühlen sich genauso gut unterhalten wie ihre Kinder und Enkelkinder, Schüler und Kita-Knirpse.

Videos