ZUSATZTERMIN - Ben Becker - Ich, Judas - "Einer unter euch wird mich verraten"

Am Lustgarten
10178 Berlin

Tickets ab 14,70 €

Veranstalter: Meistersinger Konzerte & Promotion GmbH, Alexanderstraße 9 - Haus des Lehrers, 10178 Berlin, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Die Liste der Talente Ben Beckers ist lang: der gebürtige Bremer ist nicht nur als Schauspieler und Sänger bekannt, sondern hat sich insbesondere durch seine musikalisch untermalten Lesungen einen Namen gemacht. Mit seinem Bühnenstück «Die Bibel – eine gesprochene Symphonie» besuchte er monatelang ausverkaufte Säle in ganz Deutschland.

Bereits in seiner Kindheit übernahm Ben Becker kleine Filmrollen - was nicht verwundert, war er doch durch seine Schauspieler-Eltern prädestiniert für eine solche Karriere. Inzwischen zählt er zu den schillerndsten Figuren der deutschen Schauspielszene, weist als erfolgreicher Sänger eine musikalische Bandbreite von melancholischem Sprechgesang bis hin zu Punk auf und veröffentlichte sogar mehrere Kinderbücher.

Für seine Filme und Bühnenauftritte wurde der Alleskönner schon mehrfach ausgezeichnet. Darunter mit dem Adolf-Grimme-Preis für seine schauspielerischen Leistungen, sowie der Goldenen Kamera und dem Bayerischen Filmpreis für seine Darstellung des Robert Biberti in „Comedian Harmonists“.

Ort der Veranstaltung

Berliner Dom
Am Lustgarten
10178 Berlin
Deutschland
Route planen

Zu den beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt gehört zweifellos der mächtige Berliner Dom, der mit seiner markanten Kuppel das Erscheinungsbild der Spreeinsel prägt. Ein absolutes Muss für jeden Kirchenliebhaber und diejenigen, die sich für hochwertige Veranstaltungen in einer atemberaubenden Kulisse begeistern können.

Die Geschichte des Berliner Doms lässt sich bis auf die Mitte des 15. Jahrhunderts zurückverfolgen. Das heutige Gotteshaus mit seiner vom Barock beeinflussten Renaissance-Architektur entstand zwischen 1894 und 1905 und löste damit den klassizistischen Vorgänger ab. Der Zweite Weltkrieg hinterließ auch hier seine zerstörerischen Spuren, als die Kirche durch eine Flüssigbrandbombe in eine Ruine verwandelt wurde. Es sollte dreißig Jahre dauern, bis der Wiederaufbau begann: 1983 waren die Außenarbeiten, 2002 die Innenarbeiten fertiggestellt.

Der Berliner Dom wird neben den regelmäßigen Gemeindegottesdiensten der evangelischen Kirche, Staatsakten und wichtigen politischen Ereignissen auch als Veranstaltungsort rege genutzt. Dank seiner zentralen Lage ist er auch bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.