"Zur Sache Deutschland" - ein Appell zum inneren Frieden

Der bekannte Zeitredakteur Jochen Bittner zur Populismusdebatte  

Marktplatz 1
35066 Frankenberg

Tickets from €19.90
Concessions available

Event organiser: Landhaus Bärenmühle GmbH, Bärenmühle, 35110 Frankenau, Deutschland

Select quantity

Einheitskategorie

Normalpreis

per €19.90

Ermäßigt

per €16.60

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Ermäßigungsberechtigt sind (falls Ermäßigungen vorhanden):
- Kinder / Jugendliche bis einschl. 16 Jahren
- Menschen mit Behinderung (mit "B" im Ausweis)

Die Ermäßigungs-Berechtigung ist bei der Einlass-Kontrolle vorzuzeigen
print@home after payment
Mail

Event info

Jochen Bittner

„Zur Sache, Deutschland“ – Ein Apell zum inneren Frieden

Das politische Klima in Deutschland ist vergiftet. Seit dem Krisenjahr 2015 haben die Kontroversen zwischen Anhängern unterschiedlicher Gesellschaftsentwürfe sich zugespitzt, erstmals seit Jahrzehnten scheint das Land wieder gespalten. Die Debatten werden immer lauter, die Bereitschaft zum Zuhören schwindet, und immer häufiger begegnen Menschen unterschiedlicher Herkunft, Bildung und sozialer Stellung einander misstrauisch und aggressiv. Politiker und Medien stehen unter Generalverdacht. „Damit dürfen wir uns nicht abfinden“, sagt Jochen Bittner. Der welterfahrene, aus Frankenberg (Eder) gebürtige Redakteur der „Zeit“ benennt in seinem neuen Buch „Zur Sache, Deutschland“ sieben Themenkreise, die aktuell die deutsche Wählerschaft entzweien: Migration, Integration, Islam, Feminismus, Heimat, Leitkultur und Journalismus. In seiner Anti-Streitschrift analysiert der Autor diese Problemstellungen und arbeitet einen möglichen Konsens heraus: „Wenn es uns gelingt, die toxischen Themen zu entgiften, findet auch das Land wieder zum inneren Frieden.“

Lesung und Gespräch, Moderation: Klaus Brill

Location

Hotel Die Sonne Frankenberg
Marktplatz 2-4
35066 Frankenberg
Germany
Plan route

Das Hotel Die Sonne Frankenberg ist ein historischer Augenschmaus in der größten Urlaubsregion Hessens.

Im geschichtsträchtigen Herzen Deutschlands befindet sich die Kleinstadt Frankenberg. Ihre gut erhaltene historische Altstadt des 16. Jahrhunderts ist ein Relikt des Mittelalters. Im Zentrum der Altstadt befindet sich der gepflasterte Marktplatz. Hier eröffnet sich dem Betrachter ein fabelhaftes Panorama. Das imposante zehntürmige Fachwerkrathaus aus dem Jahre 1509 wird eingerahmt von den historischen Fachwerkhäusern des Hotels Die Sonne Frankenberg. Geschichtliche Details wie Holzbalken, Klinker, Torbögen und verwinkelte steile Gassen fügen sich in den malerischen Rundumblick. Die ältesten Teile des Hotelgebäudes sind das Alte Brauhaus, das Stadtweinhaus und das Bürgerhaus. Hinter der historischen Fassade wartet ein hochmodernes Inneres. Wo früher Franken Bier brauten und Wein ausschenkten, befinden sich heute moderne Hotelzimmer, große geschmackvoll eingerichtete Stuben sowie ein hochkarätiges Restaurant das regionale Köstlichkeiten und hausgemachte Kuchen- und Eisspezialitäten anbietet. Das Hotel komplettiert sein Angebot darüber hinaus durch ein luxuriöses Wellness-Spa sowie ein atmosphärisches Bistro mit Cocktailbar und Kaminlounge. 2009 wurden alle Teile des Gebäudes von Grund auf saniert und modernisiert.

Das mittelalterliche Flair, die luxuriöse Ausstattung, die detailverliebte Einrichtung und die hervorragende Lage sind nur einige Punkte, die das historische Hotel Die Sonne Frankenberg auszeichnen. Ein Besuch ist unbedingt zu empfehlen. Das Hotel Die Sonne Frankenberg ist mehr als ein Geheimtipp für Genießer und Gourmets.