Zur Mittagsstunde - von Neil LaBute PREMIERE

Engelsstraße 18 Deutschland-42283 Wuppertal

Veranstalter: Wuppertaler Bühnen und Sinfonieorchester GmbH, Kurt-Drees-Straße 4, 42283 Wuppertal, Deutschland

Tickets

Karten auf Anfragen in der KulturKarte unter: + 49 202 563 76 66

Veranstaltungsinfos

John fühlt sich von Gott auserwählt. Warum sonst hat er als einziger einen mörderischen Amoklauf in seinem Großraumbüro überlebt? Gott hat zu ihm gesprochen, ihn gerettet und mit einer Mission betraut! Nun kann John sich selbst und sein Leben neu erfinden: Aus dem rücksichtslosen egoistischen Mann soll ein charismati¬scher Verkünder werden.
Ärgerlich nur, dass weder seine Exfrau noch die Polizei oder die Fernsehmoderatorin auf seine Geschichte einsteigen wollen. Warum beispielsweise hatte John am Tatort die Gele-genheit, ein Foto von einer verstümmelten Frau aufzunehmen, das er lukrativ verkaufen konnte?

Neil LaBute entwirft das faszinierende Psychogramm eines Größenwahnsinnigen, der sich in seinen grandiosen Konstruktionen verfängt und sogar den eigenen Lügen glaubt.

Ort der Veranstaltung

Theater am Engelsgarten
Engelsstraße 18
42283 Wuppertal
Deutschland
Route planen

Das Theater am Engelsgarten ist eine kleine Spielstätte inmitten von Wuppertal und ergänzt das traditionelle Opernhaus als Ergebnis bürgerschaftlichen Engagements. Das kulturelle Zentrum dient nicht nur ausschließlich der Schauspielkunst und bietet so eine erfrischende Abwechslung im Veranstaltungskalender der Stadt.

Im September 2014 eröffnete das Theater am Engelsgarten erstmalig seine Pforten. Seinen Name n erhielt es durch Vorschläge von Wuppertaler Bürgern, die auch darüber abstimmten, wie das Theater genannt werden soll. Das kleine, vollfunktionsfähige Theater bietet Platz für 152 Kulturbegeisterte und eine Bühne, die mit großen Theatern nahezu mithalten kann.

Das Theater am Engelsgarten liegt in unmittelbarer Nähe zum historischen Zentrum in Barmen und ist nur wenige Gehminuten vom Bahnhof entfernt. Auch die Schwebebahnstation „Adlerbrücke“ ist ganz in der Nähe. Autofahrer finden Abstellmöglichkeiten am Bahnhof sowie am Parkplatz „Opernhaus/Theater am Engelsgarten“.