zugunsten der Lebenshilfe Wetzlar-Weilburg e.V.

Orchester "Bella Musica" Salzburg  

Domplatz
35578 Wetzlar

Tickets ab 17,50 €

Veranstalter: Förderkreis der Lebenshilfe Wetzlar-Weilburg e.V., Friedenstraße 26, 35578 Wetzlar, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Schirmherrin: Karin Rehn-Kaufmann
Werke von Pablo de Sarasate Zigeunerweisen für Violine u. Orchester (Laura Sophia Hummel, Violine)
Camille Saint-Saens Allegro Appassionato für Violoncello u. Orchester (Teresa Sigl, Cello)
Antonin Dvorak 9. Sinfonie Aus der Neuen Welt 4. Satz
Solisten: Studierende der Universität Mozarteum Salzburg
Leitung: Stefan David Hummel und Michael Walter, Universität Mozarteum Salzburg

Ergänzt wird dieses Programm mit Bläser- und Streicherstücken aus der Weltmusik (Irland/Lateinamerika) sowie Filmmusik (Larissas Lied - aus dem Film Die Wunderkinder). Das besondere des Orchesters ist, dass es sich am Konzertabend auch als Chor "verwandelt".
So können wir wieder für ein sehr abwechslungsreiches Programm garantieren, in der Hoffnung viele Menschen für Musik zu begeistern.
Das diese Konzert als Benefizkonzert ausgerichtet wird, ist für uns eine ganz besondere Freude: Musik erleben - und damit Gutes tun.

Ort der Veranstaltung

Wetzlarer Dom
Domplatz
35578 Wetzlar
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Der Wetzlarer Dom ist der größte Sakralbau und eines der Wahrzeichen der Stadt. Er gehört zu den ältesten Kirchen Deutschlands, die simultan von katholischen, wie auch protestantischen Christen genutzt werden.

Architektonisch bietet die Kirche dem Auge viel Interessantes, denn sie zeichnet sich durch eine starke Stilmischung und verschachtelte Bauabschnitte aus romanischen und gotischen Elementen aus. Der Dom ist eine dreischiffige, rippengewölbte Hallenkirche mit einer Doppelturmfassade. Besonders dominant ist der dreigeschossige, aus rotem Sandstein bestehende Turm an der Südwestecke des Langhauses. Der Innenraum zeichnet sich außerdem durch viele Kunstschätze aus. Besonders sehenswert sind dabei die mächtigen, geschmückten Pfeiler, die Wandmalereien aus dem 14. Jahrhundert, die 1987 restauriert wurden, sowie die Pietà.

Neben den Gottesdiensten finden auch Konzerte in dem Dom statt, der über 1.000 Gläubige aufnehmen kann. Dabei handelt es sich vor allem um Orgelkonzerte und Weihnachtsoratorien. Auch ein Teil der Wetzlarer Festspiele wurde schon vor dieser beeindruckenden Kulisse aufgeführt!