ZÜBLIN-Kulturpreis Tanz 2018 - Sechs Solistinnen, Solisten oder Ensembles tanzen und das Publikum entscheidet

Albstadtweg 3
70567 Stuttgart

Tickets ab 18,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Ed. Züblin AG, Albstadtweg 3, 70567 Stuttgart, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Seit fast 30 Jahren findet in der Glashalle der Ed. Züblin AG in Stuttgart der „Sommer im ZÜBLIN-Haus“ statt. Mit dieser Kulturreihe fördert das Bauunternehmen u. a. Nachwuchskünstlerinnen und -künstler verschiedener Genres aus Baden-Württemberg. 2017 erweiterte ZÜBLIN sein Kulturengagement um den ZÜBLIN-Kulturpreis, der sich ebenfalls an Nachwuchstalente aus Baden-Württemberg richtet.
Der Preis wird genreübergreifend jährlich wechselnd in verschiedenen Kategorien ausgeschrieben, 2018 im Bereich „Tanz“. Bewerben können sich alle Tänzerinnen und Tänzer – von Solistinnen und Solisten bis Tanz-Ensembles – in den zwei Kategorien „junge Profis“ (Alter: 15-25 Jahre) und „ambitionierte Amateure“ (Alter: 15-35 Jahre).
Die Stilrichtung ist offen – von Ballett, zeitgenössischem Tanz und Tango über Modern und Jazz Dance bis Hip-Hop und Breakdance ist alles möglich. Der Tanz in seiner ganzen Vielfalt soll das Publikum im ZÜBLIN-Haus begeistern.
Kooperationspartnerin ist die TanzSzene Baden-Württemberg e. V. Als Schirmherr engagiert sich der in Stuttgart lebende kanadische Tänzer und Choreograph Eric Gauthier.
Entscheidende Kriterien bei der Bewerberauswahl sind die tänzerische Qualität, die Choreographie und die besonderen Merkmale.
Eine siebenköpfige Jury aus ZÜBLIN-Vertreterinnen und -Vertretern sowie Tanzprofis wählt im Vorfeld der Preisverleihung pro Kategorie jeweils drei Tanz-Solistinnen bzw. -Solisten oder Tanz-Ensembles aus. Diese werden zur öffentlichen Preisträger-Tanzveranstaltung am 21.7.2018 im ZÜBLIN-Haus eingeladen. Dort zählt dann insbesondere der überzeugende und unterhaltsame Live-Auftritt. Das Publikum vergibt per Stimmabgabe die Platzierungen. Insgesamt wird an die Gewinnerinnen und Gewinner ein Preisgeld in Höhe von 9.000 € ausgeschüttet.

Der Preis:
ZÜBLIN-Kulturpreis - Kultur trifft Bau
Seit rund 30 Jahren engagiert sich ZÜBLIN für die Kulturförderung in Baden-Württemberg und stellt die Unternehmenszentrale in Stuttgart-Möhringen als kulturelle Spielstätte für den „Sommer im ZÜBLIN-Haus“ zur Verfügung.

Die Nominierten:
Nun hat die Jury zur Vorauswahl der ZÜBLIN-Kulturpreisträger 2018 getagt und entschieden. Von der Jury nominiert werden in der Kategorie „Junge Profis“: PDA17 (Hip-Hop, Ballett, Folklore) von der Professional Dance Academy Stuttgart, The Messengers (Hip Hop/Streetdance) aus Stuttgart und die Solistin Lilly Bendl (Contemporary) aus Heilbronn/Untergruppenbach. In der Kategorie „ambitionierte Amateure“ tanzen Los angeles flamencos (Flamenco) aus Stuttgart, Pauline Staiber & Jonathan Maier (Lateinamerikanische Tänze) aus Schwäbisch Gmünd & Stuttgart sowie die Jazzaret Dance Company (Contemporary) aus Karlsruhe um die Gunst des Publikums. Denn letztendlich entscheidet das Publikum live vor Ort per Stimmabgabe über die Platzierungen und die Verteilung der Preisgelder in Höhe von 9.000 €. Einen Sonderpreis „Gesamtkonzeption“ erhalten IMPALA (Contemporary) aus Freiburg.

www.zueblin-haus.de

Ort der Veranstaltung

ZÜBLIN-Haus
Albstadtweg 3
70567 Stuttgart
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das Züblin-Haus in Stuttgart-Möhringen ist der Hauptsitz der Ed. Züblin AG, eines der größten deutschen Bauunternehmen und wird eigentlich als Bürogebäude genutzt. Die imposante Mittelhalle des preisgekrönten Kölner Architekten Gottfried Böhm eignet sich jedoch auch ausgezeichnet für Kulturveranstaltungen und wird seit 1985 an mehreren Wochenenden jeweils im Sommer auch diesem Zweck zugeführt.

Der Skelettbau mit dem sattelförmigen Glasdach und der ebenfalls verglasten Stirnseite bildet eine atemberaubende, lichtdurchflutete Kulisse für Veranstaltungen wie etwa die beliebte Kulturreihe „Sommer im Züblin-Haus“.

Was den Besucher des „Züblin-Hauses“ erwartet, ist nicht nur ein vielseitiges kulturelles Angebot, das von Musicals, Opern- und Theateraufführungen über Modenschauen und Konzerten geht, sondern auch eine ganz besondere Atmosphäre mit südländischem Flair. Für Architektur- und Kunstliebhaber auf jeden Fall einen Besuch wert!