Abgesagt
Bisheriges Datum:

Zuckerfest für Diabetiker - Eine kleine Einführung in deutsch-türkische Problemzonen

Harztorwall 16
38300 Wolfenbüttel

Event organiser: Stadt Wolfenbüttel | Kulturbüro, Stadtmarkt 7, 38300 Wolfenbüttel, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €1.95 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets

Bitte wenden Sie sich an die Theaterkasse am Stadtmarkt 7A, 05331-86501. Für diese Veranstaltung sind derzeit keine Karten ONLINE verfügbar.

Event info

Eine kleine Einführung in deutsch-türkische Problemzonen

Zwei Deutsche erklären die türkische Kultur. Ein guter Plan, wenn da nur nicht immer die Türken dazwischenkämen. Da will man sich einfach einen Abend lang gepflegt über orientalische Marotten lustig machen und bekommt plötzlich selbst den Spiegel vorgehalten.

Hysterisches Kreischen ist die türkische Entsprechung für »Schön, dich zu sehen.« Der Anblick einer türkischen Hochzeit ist nur schwer von der Wirkung halluzinogener Pilze zu unterscheiden. Dafür trägt aber wenigstens niemand Birkenstock-Sandalen. Deutsche Frauen können in Sachen Beauty-Tipps viel von türkischen Omas lernen: »Wenn du scheiße aussiehst, schau nicht in den Spiegel und frag nicht.« Und wahre Toleranz zeigt sich dann, wenn die türkische Putzfrau anfängt, die Wohnung umzugestalten.

Fazit für europäische Besucher: Ein ebenso unterhaltsamer wie lehrreicher Kabarettabend, der Großhirn und Zwerchfell gleichermaßen stimuliert. Fazit für orientalische Besucher: Ich schwöre bei meiner Mutter, lustigste Show der Welt.

Besetzung: Markus Barth, Serhat Doğan, Hülya Doğan-Netenjakob, Moritz Netenjakob

Foto: ohne Nachweis

Location

Lessingtheater
Harztorwall 16
38300 Wolfenbüttel
Germany
Plan route
Image of the venue

In Wolfenbüttel, der Wirkungsstätte Gotthold Ephraim Lessings, einem der bedeutendsten Dichter der deutschen Aufklärung, existiert seit 1909 das nach ihm benannte „Lessingtheater“ und bereichert das Kulturangebot der Region seitdem mit hochklassigem Theaterprogramm.

Nachdem das Haus im Jahre 2007 aufgrund von Sanierungsarbeiten geschlossen wurde, feierte es am 24. Mai 2013 seine Wiedereröffnung. Vor allem technisch wurden das Gebäude und die Bühne auf den neusten Stand gebracht, ohne dabei jedoch das historische, denkmalgeschützte Erscheinungsbild zu verändern. Auf der flexibel nutzbaren Bühne, sollen nun jährlich bis zu 170 Veranstaltungen wie beispielsweise Theateraufführungen oder Konzerte stattfinden. Außerdem werden theaterpädagogische Projekte angeboten, die sich vor allem an Schüler und Lehrer, aber auch an sonstige Theaterbegeisterte und –interessierte richten um diesen die Welt des Theaters näher zu bringen sowie erste Schauspiel- oder Tanzerfahrung zu verschaffen.

Lessing hat das deutsche Theater mit seinen Stücken wie „Nathan der Weise“, die auch heute noch aufgeführt werden, maßgeblich geprägt. Das Lessingtheater ist jedoch nicht nur für Lessing-Liebhaber, sondern aufgrund seines vielfältigen und abwechslungsreichen Veranstaltungsangebots für alle Freunde der Kultur absolut empfehlenswert.