Zirkus Jazzino - sie sind zurück

NUEJAZZ-Combo feat. Gustavo Strauß - Kinderkonzert  

Fürther Straße 244d
90429 Nürnberg

Tickets ab 9,90 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Stadt Nürnberg KunstKulturQuartier, Königstr. 93, 90402 Nürnberg, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitspreis

Normalpreis

je 9,90 €

ermäßigter Preis

je 7,70 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Die ermäßigten Preise gelten für Schüler/-innen, Studierende, Inhaber/innen der Bayerischen Ehrenamtskarte und Bundesfreiwilligendienst. Entsprechende Nachweise bitte vorlegen.
Ermäßigungen für Inhaber des Nürnberg Passes nur in der Kultur Information erhältlich.
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

"Zirkusdirektor Struzzo führt im zweiten Teil des Zirkus Jazzino zurück zu den Anfängen des Zirkus und dem Abenteuer, die richtigen Zauberer, Artisten und Zirkusmusiker zu finden! Das ganze wird natürlich lustig, spannend und vor allem musikalisch und Klein und Groß sind eingeladen, bei diesem interaktiven Kinderkonzert dabei zu sein!"
Geeignet für Kinder ab 5 Jahren

Jazz ist vielseitig, das ist schon bekannt. Aber in der Veranstaltungsreihe NUEJAZZ for Kids werden noch ganz andere Türen geöffnet und Jazz auf eine bisher unbekannte Weise zugänglich gemacht. Hier wird der Jazz mit den unterschiedlichsten Kunstsparten verbunden und in kindgerechter Art präsentiert. Verschiedene Künstler und Künstlerinnen haben sich ein gemeinsames Thema gestellt und wollen gleichzeitig die unterschiedlichsten Formen für den gemeinsamen Rahmen finden.

Veranstalter: Kulturbüro Muggenhof, Kulturwerkstatt auf AEG, in Zusammenarbeit mit dem Nürnberger Jazzmusiker e.V. (NUEJAZZ)

Ort der Veranstaltung

Kulturwerkstatt auf AEG
Fürther Straße 244 D
90429 Nürnberg
Deutschland
Route planen

Ohne die Kulturwerkstatt auf AEG wäre es in Nürnberg wohl deutlich trister, denn die Einrichtung trägt seit Jahren zu dem reichhaltigen kulturellen Angebot der Stadt bei.

Das war aber nicht immer so. Lange Zeit war das Gebäude Produktionsstätte der Allgemeinen Elektrizitäts-Gesellschaft AEG, die hauptsächlich elektrische Haushaltsgeräte herstellte und verkaufte. Die sich im Laufe der Jahre verändernde Wirtschaftslage machte es 2005 erforderlich, das Werk zu schließen. Nun stand Nürnberg vor der großen Herausforderung, was mit dem leerstehenden Areal passieren sollte? Mit der Übernahme von AEG durch die Messetechnik und Industrieberatung MIB und mit Hilfe der EU wurde der Stadt dann diese Entscheidung abgenommen. Der Standort sollte durch Kunst und Kultur wiederbelebt, und die Nutzungsmöglichkeiten ausgeweitet werden. Dadurch konnten sich in der Werkstatt verschiedenste kulturschaffende Organisationen ansiedeln, wie das Amt für Kultur und Freizeit (KUF), das Kulturbüro Muggenhof, der KinderKunstRaum und viele andere.

Seitdem strahlt die Kulturwerkstatt auf AEG in neuem Glanz. Mit ihren Kurs- und Übungsräumen, den Veranstaltungssälen und dem dazugehörenden Gastronomiebetrieb ist das Areal zentraler Bestandteil Nürnbergs und wichtiger Impulsgeber der kulturellen Landschaft.