Ziemlich beste Freundinnen

Goethestr. 67
45130 Essen

Tickets ab 18,60 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Ruhrgebietstheater e.V. (Theater Courage), Goethestr. 67, 45130 Essen, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 18,60 €

Studenten / Arbeitslose

je 15,30 €

Schüler bis 18 / Hartz IV

je 12,00 €

Rollstuhlfahrer + Begleitung

je 26,30 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigte Tickets nur in Verbindung mit gültigem Ausweis gültig.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

In einer Schönheitsklinik lernen sich die Ärztin Ute und die Verkäuferin Cindy – beide Patientinnen, die sich ein Zimmer teilen müssen – kennen. Aus anfänglichen Streithühnern werden die beiden völlig verschiedenen Frauen schließlich zu ziemlich besten Freundinnen.

Aus einer Sektlaune heraus beschließen sie, ihre jeweiligen Ehemänner einem Treuetest zu unterziehen. Cindy soll Utes Mann, den Orchestermusiker Zacharias „testen“ und umgekehrt Ute Cindys Mann Herbie, einen Rocker mit einem seltsamen Hobby. Doch das Vorhaben verläuft anders als geplant…

„Ziemlich beste Freundinnen“ ist - wie das männliche Pendant „Ziemlich beste Freunde“ - eine Wohlfühlkomödie mit 2 sympathischen Protagonistinnen, mit denen sie lachen und sich dabei wiedererkennen können.

Ort der Veranstaltung

Theater Courage
Goethestraße 67
45130 Essen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das Theater Courage in der Goethestraße 67 besteht seit 1986 und ist mittlerweile aus der freien Theaterszene Essens nicht mehr wegzudenken. Zunächst noch unter dem Namen Theater Freudenhaus wurde die Spielstätte als kleines Zimmertheater mit 99 Plätzen in einem ehemaligen Papierlager gegründet.

Die Betreiber kümmern sich liebevoll um die 1992 in Theater Courage umbenannte Bühne. Diese Hingabe entgeht auch den Gästen nicht, die sich zahlreich einfinden, um in einer familiären, gemütlichen Atmosphäre einen anregenden Abend zu verbringen.

Neben eigenen Stücken, bringt das Theater Courage auch Repertoire-Stücke wie „Wer hat Angst vor Virginia Woolf?“ oder Nigel Williams´ „Klassenfeind“ auf die Bühne. Obwohl das Programm neben den zahlreichen humorvollen Inszenierungen auch mit anspruchsvollen und kritischen Themen aufwartet, hat sich das Theater vor allem das Lachen auf die Fahnen geschrieben. Komödien, Musik-Revuen, Rockmusicals und Kabarett-Programme sorgen hier regelmäßig dafür, dass das Theater Courage diesem Anspruch auch gerecht wird!