Um bestmöglich für Ihre Sicherheit zu sorgen, wurden alle Veranstaltungen unseres Angebots mit den vorgeschriebenen Corona-Schutzmaßnahmen freigegeben. Dazu gehören beispielsweise Lüftungskonzepte oder Abstandsregelungen.
Verschoben
Bisheriges Datum:

Zeit für Musik - 1920er-Jahre Liederabend

Heartchor & Friends  

Kolpingstraße 27
49377 Vechta

Tickets from €10.00 *

Event organiser: Stadt Vechta, Burgstraße 6, 49377 Vechta, Deutschland

Tickets


Event info

Musik zwischen zwei Katastrophen: in den Jahren zwischen dem Ende des ersten Weltkriegs und der ‚Machtergreifung‘ durch die NSDAP sprühte die deutsche Popkultur nur so vor Kreativität: über den Atlantik war in die Clubs und Cabarets der deutschen Großstädte die amerikanische Charleston- und Tangowelle herübergeschwappt. Diese traf im Deutschland der Weimarer Republik auf einen zuvor ungekannten Geist der Emanzipation, Freiheit und Frivolität. Das Ergebnis waren „beswingte“ Schlager und Chansons, die durch ihren Charme und Wortwitz dieses kurze geschichtliche Intermezzo nachhaltig prägten und noch Sänger wie Max Raabe zu eigenen Wort- und Klangkreationen inspirierten.
Dieser Musik widmet sich in diesem Konzert das Vokalensemble „Heartchor“, das sich unter der Leitung von Miriam Humphreys in den vergangenen Jahren immer wieder in die Herzen der Region sang und zuletzt auf dem niedersächsischen Chorfest 2018 im Rahmen der Landesgartenschau Bad Iburg für Furore sorgte. Unterstützt werden die sechs Damen stilecht vom KAJSEr-Klarinettenquintett unter der Leitung von Arndt Humphreys, der einen Großteil der Musik für dieses Projekt arrangiert hat.

Location

Metropol Theater
Kolpingstr. 27
49377 Vechta
Germany
Plan route

Das Flair der 1950er Jahre gepaart mit modernster Aufführungstechnik – willkommen im Metropol-Theater in Vechta! Das Multitalent unter den Veranstaltungsorten bietet nicht nur Kinogenuss, sondern ist auch regelmäßig Bühne für Theateraufführungen der Landesbühne Wilhelmshaven und andere Ensembles. Auch Poetry-Slams und Comedy waren hier bereits zu Gast.

In den 1950er Jahren in zentraler Lage erbaut, avancierte das Metropol schnell zu einem beliebten Veranstaltungsort in der niedersächsischen Universitätsstadt. Mit der Zeit wurde das Theater den modernen Anforderungen angepasst, hat sich aber den Geist der Vergangenheit bewahrt. Filmvorführungen oder Theaterdarbietungen, in den Sälen mit den gemütlichen roten Samtsitzen findet jeder Besucher das Richtige für seinen Geschmack. Der große Saal des Metropol bietet 272 Plätze, das kleinere Cinema hat Platz für 76 Besucher. Bis zur Innenstadt sind es nur wenige Meter, so kann man den Abend in einer der Bars oder einem der Restaurants gemütlich ausklingen lassen.

Das Metropol liegt in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof Vechta, der von Regionalzügen bedient wird. Außerdem befindet sich direkt vor dem Theater die Haltestelle „Vechta Probstei“, an der mehrere Busse halten. Mit dem Auto ist das Metropol über die B69 und die Falkenrotter Straße zu erreichen. Parkplätze stehen direkt vor dem Theater in ausreichender Zahl zur Verfügung.