Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden. Weitere Details

Zauberflöte reloaded - Oper-Hiphop-Rap, mit dem Berliner Sinfonieorchester

Theaterstraße 4-8
88400 Biberach an der Riß

Tickets from €39.50 *
Concessions available

Event organiser: Kulturamt Stadt Biberach an der Riß, Theaterstraße 6, 88400 Biberach an der Riß, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €2.00 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets


Event info

Dass die Zauberflöte als meistgespielte Oper aller Zeiten gilt,
ist kein Zufall. Hier traf schon immer hohe Kunst auf reines Vergnügen,
Volkstheater auf alte Mythen und Anspruch auf Entertainment.
Jetzt prallt Rokoko auf Street Culture und die geheiligte Hochkultur
auf Beats and Raps. Christoph Hagel vereint Mozarts
Oper mit der Jugendkultur des 21. Jahrhunderts. Während die
zeitlose Schönheit des Originals unangetastet bleibt, prägt
statt Wiener Volkstheater nun Hip-Hop die Handlung. Papageno
rappt, die Protagonisten tanzen zu pumpenden Beats,
Orchester, Operngesang und Hip-Hop fusionieren zu einem
völlig neuen Klassiker. Schon die Originalversion der Zauberflöte
verdankte ihren Erfolg dem Zusammenprall von Gegensätzen:
Mozart und sein Textdichter Schikaneder richteten sich
bewusst an ein junges Publikum und setzten auf eine Fusion
von Volks- und Mysterientheater. So ist Zauberflöte reloaded
eigentlich eine logische Übersetzung der Originalvorlage, doch
vor allem eins: very fresh.
Der Berliner Dirigent und Opernregisseur Christoph Hagel hat
bereits mit seinen bisherigen Projekten „Flying Bach“, „Breakin’
Mozart“ und „Beethoven! The Next Level“ große internationale
Erfolge gefeiert.

Veranstalter: Stadt Biberach

Location

Stadthalle Biberach
Theaterstraße 6
88400 Biberach an der Riß
Germany
Plan route
Image of the venue

Am Rande der historischen Altstadt der ehemaligen Reichsstadt Biberach an der Riß befindet sich der zentrale Veranstaltungsort, die Stadthalle. Von Konzerten über Theater, Musicals, bis hin zu Kongressen und Tagungen, finden hier die unterschiedlichsten Events statt, womit die Stadthalle ein wichtiges kulturelles Zentrum der Region darstellt.

Seit 1978 existiert der Veranstaltungsort und ist nach umfangreichen Sanierungsarbeiten in den Jahren 2002 bis 2005 technisch auf dem höchsten Stand: Hydraulisch versenk- und verschiebbare Wände ermöglichen eine variable Raumaufteilung. In Kombination mit verschiedenen Stuhl- und Tischanordnungen, können die insgesamt acht Veranstaltungs- und Konferenzräume so für jede beliebige Veranstaltungsart optimal gestaltet und für die entsprechenden Platzanforderungen angepasst werden. Im „Großen Saal“ finden auf diese Weise je nach Raumgestaltung entweder 500, oder aber bis zu 1400 Personen ihren Platz.

Neben moderner Technik und einem vielseitigen Programm, wird die Stadthalle auch besonders für ihre herausragende serviceorientierte Gastronomie geschätzt. Besucher werden daher kulturell wie kulinarisch auf höchstem Niveau verwöhnt und kommen mit Sicherheit auf ihre Kosten.

Hygienekonzept

Hygieneregeln
Alle Veranstaltungen werden mit den jeweils aktuell geltenden Hygieneregelungen der Corona-Verordnung durchgeführt:
- 3 G-Regel (geimpft, genesen, getestet)
- wer auf 1,5 m Abstand sitzen möchte, hat die Möglichkeit Tickets im Rang zu buchen
- Mund und Nasenschutz tragen, auch am Sitzplatz
- Hände desinfizieren
- Nies- und Hustenetikette einhalten