Zauber der Operette - Eine Wiener Operetten Revue mit Ballett und Solisten

Adolph-Kolping-Platz 1
89407 Dillingen an der Donau

Tickets ab 19,00 €

Veranstalter: Veranstaltungsbüro Wünsch, Schumannstr.5, 55595 Hargesheim, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Auch nach über 100 Jahren fasziniert die Operette immer noch mit ihren unvergesslichen Melodien. Ein paar Takte genügen, und schon hellt sich die Stimmung auf, man möchte singen, ist einfach hingerissen von diesen Melodien. Genau das tun die Mitglieder des Gala Sinfonie Orchesters aus Prag mit ihrem Können, mit kraftvoller Anmut und romantischer Gefühlsseligkeit, sie entfesseln einen wahren Walzerrausch auf der Bühne. Zusammen mit den international bekannten Solisten, 2 Sopranistinnen, einem Tenor und dem Johann Strauß Ballett wird die schier überschäumende Melodienfülle der bekanntesten Operettenkomponisten wieder lebendig.
Aus der Fülle der Walzer, Märsche, Mazurken und Polkas hat das Ensemble die schönsten Stücke ausgewählt und zu einem Ganzen gefügt. Zum Repertoire gehören u.a. Titel wie der „Kaiser Walzer“, „Wer uns getraut“, „Komm in die Gondel“, „Ich bin die Christel von der Post“, „Brüderlein und Schwesterlein“, „An der schönen blauen Donau“, der „Can Can“, die „Tritsch-Tratsch Polka“ und selbstverständlich der „Radetzky-Marsch“.
Zum Ensemble gehört das seit langem bestehende und überaus bekannte Johann Strauß Ballett. Es handelt sich hierbei um ein elitäres Solistenensemble, welches sich aus den begabtesten Tänzerinnen und Tänzern der Staatsoper Prag zusammensetzt. Das Ballett-Ensemble verfügt über einen umfangreichen Fundus herrlicher Kostüme.
www.zauberderoperette.de

Dauer 2x 60 Min
Abendkassenaufschlag: 3,- €

Ort der Veranstaltung

Stadtsaal am Kolpingplatz
Adolph-Kolping-Platz 1
89407 Dillingen an der Donau
Deutschland
Route planen

Am Nordufer der Donau, kurz bevor diese die Grenze von Baden-Württemberg zu Bayern überquert, liegt die historische Stadt Dillingen an der Donau. Auch als „Schwäbisches Rom“, „Stadt der Caritas“ oder „Wiege der Lehre Kneipps“ bekannt, bietet Dillingen mit einer Vielzahl bedeutender Kirchen aus der Zeit, als die Stadt als Grafen- und Bischofssitz galt, ein reiches kulturelles Erbe. Dieses befindet sich hauptsächlich in der aufwändig sanierten Innenstadt, wo auch der Stadtsaal am Kolpingplatz liegt.

Moderne Architektur des Stadtsaals verleiht dem Gebäude klare Linien und vervollständigt das sympathische Erscheinungsbild der Stadt Dillingen. Der ebene Saal am Kolpingplatz steht für viele verschiedene Arten von Veranstaltungen zur Verfügung. Auf dem ansprechenden Programm stehen Konzerte, Theatergastspiele, Ausstellungen und interessante Vorträge. Außerdem kann der Stadtsaal auch für Firmenevents sowie private Anlässe wie Hochzeiten genutzt werden, wofür der Raum immer im passenden Ambiente gestaltet wird. In dem Saal mit Bühne finden bei einer Reihenbestuhlung bis zu 500 Personen Platz.

Im Zentrum der Stadt Dillingen ist der Stadtsaal am Kolpingplatz für alle Besucher gut zu erreichen. Vom örtlichen Bahnhof Dillingen(Donau), welcher von den Zügen der agilis Verkehrsgesellschaft angefahren wird, liegt der Saal zu Fuß nur fünf Minuten entfernt. Parkmöglichkeiten für Autos gibt es kostengünstig direkt im Parkhaus am Stadtsaal.