YAMATO - The Drummers of Japan

Siemensstr. 11
70469 Stuttgart

Tickets ab 47,20 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: BB Promotion GmbH, Röntgenstr. 7, 68167 Mannheim, Deutschland


Veranstaltungsinfos

Die neue Show Chousensha

Sie sind eine trommelnde Legende! Wo immer Yamato – The Drummers of
Japan die Bühne betreten, ist ihnen die rückhaltlose Begeisterung des Publikums
gewiss. Mit unbändiger Kraft, unfassbarer Synchronizität, harmonischen Bildern
und einer wohltuenden Prise Humor sind die Trommel-Virtuosen seit über 20
Jahren weltweit auf Tour und haben in über 50 Ländern die Herzen von mehr als
6 Millionen Zuschauern erobert. Mit ihrer neuen Bühnen-Show Chousensha
setzen sie auch 2017 ihre Erfolgsgeschichte fort.

Chousensha widmet sich dem Leben und seinen großen Herausforderungen:
dem Reiz neuer Abenteuer und den Verheißungen lang gehegter Träume.
Gemeinsam mit dem international gefeierten Stardesigner Kansai Yamamoto
zelebrieren die furiosen Virtuosen die Fusion von packenden Rhythmen und
raffiniertem Modedesign: Zusammen mit dem vollen Sound ihrer Trommeln
verschmelzen die ebenso farbenprächtigen wie fantasievollen Kostüme zu einem
atemberaubenden Gesamtkunstwerk.

Yamato – The Drummers of Japan: Erleben Sie die atemberaubende
Verbindung von traditionelle asiatischer Trommelkunst mit dem packenden Beat
des modernen Japan.

Weitere Informationen und Bilder zur Show finden Sie im Internet unter:
www.bb-promotion.com

Videos

Ort der Veranstaltung

Theaterhaus
Siemensstr. 11
70469 Stuttgart
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Ein Ort, der Kunst und Sport, Kongresse und Musik verbindet. So etwas gibt es nicht? Doch, in Stuttgart ist mit der Eröffnung des Theaterhauses 2003 dieser Traum wahr geworden. Die Räume bieten Platz für jedermann. So sucht diese ganz besondere Nutzung des Ortes europaweit nach ihresgleichen.

Im Norden Stuttgarts, genauer im Stadtbezirk Feuerbach nahe dem Pragsattel, wurde Anfang des Jahrtausends ein Kulturzentrum geschaffen. Nachdem stetig wachsende Zuschauerzahlen die Glasfabrik aus allen Nähten platzen ließen, zog das Theater in die Rheinstadthallen. Das Gebäude, das zuletzt der Firma Thyssen als Endfertigungshalle für Baustahl diente, wurde zu einer Kultur- und Sportmetropole umgebaut. Und es hat sich gelohnt. Mehr als 300.000 Besucher kommen jährlich zu den Veranstaltungen. Grund dafür ist auch das vielfältige Programm: Neben großartigen Theaterinszenierungen gibt es auch Pop- und Rockgrößen, sowie die Elite des deutschen Kabaretts zu sehen.

Das besondere Ambiente dieses Veranstaltungsorts lässt das Herz jedes Kulturliebhabers höher schlagen. Das Theaterhaus Stuttgart ist eines der bedeutendsten seiner Art.