Y`AKOTO

Jazz Fest 2017  

Bahnhofstraße 11
26122 Oldenburg

Tickets ab 29,50 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Kulturetage, Bahnhofstrasse 11, 26122 Oldenburg, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Y’akoto bringt mit ihrer Mischung aus Folk, Pop und Singer/Songwriter-Soul eine ganz eigene Musik hervor, unverkennbar und facettenreich.

Schon mit gestandenen Künstlerinnen wie Erykah Badu, Nneka und Joy Denalane war die Hamburgerin unterwegs, mittlerweile ist sie deutlich mehr als eine Nachwuchsstimme. Aufgewachsen in Ghana, verbindet Y’akoto beide Kontinente in ihrer Musik. Das ist nicht nur in afrikanisch geprägten Rhythmen zu spüren, sondern auch in ihren Texten: Dieser sonnige Groove verbindet sich mit düsteren Erzählungen, die nach Freiheit und Geborgenheit fragen. Unterstützt vom Produzententeam Kahedi, bestehend aus Max Herre, Samon Kawamura und Roberto di Gioia, öffnet Y’akoto mit ihrer Musik Herz und Augen.

Diese Sängerin vereint Tiefe und Leichtigkeit mit unglaublichem Groove – eine Live-Performance, die überwältigender nicht sein könnte!

Ort der Veranstaltung

Kulturetage - Studio
Bahnhofstr. 11
26122 Oldenburg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

In Oldenburg ist mit der Kulturetage ein wichtiges soziokulturelles Zentrum für die Region entstanden. Mit seinem vielfältigen Programm und abwechslungsreichen Veranstaltungen spricht es Menschen sämtlicher Altersgruppen, sozialen Milieus und Nationalitäten an.

1986 gegründet, ist die Kulturetage mittlerweile die größte Kultureinrichtung der Stadt und bietet mit mehreren Räumlichkeiten Platz für über 1000 Personen. Jährlich findet hier der Oldenburger Kultursommer statt, einer dreiwöchigen Veranstaltung, die mit verschiedenen Musik- und Kunst- Events bis zu 80.000 Besucher empfängt. Auch sonst lassen sich hier Auftritte von Künstlern sämtlicher Genres genießen, sei es Rock, Pop, Comedy oder Theater. Darüber hinaus bietet die Kulturetage immer wieder Workshops, Kurse oder auch kulturpädagogische Projekte an und ist somit ein wichtiger Anlaufpunkt für alle Bevölkerungsgruppen.

Ebenfalls in der Kulturetage beheimatet sind das „theater k“ und das „Cine k“, die Theater, Konzerte, Lesungen, Kabarett und Filmaufführungen anbieten, darunter auch regelmäßig eigene „k-Produktionen“.