Wunschkinder

Strandpromenade 17424 Seebad Heringsdorf

Tickets ab 16,40 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Eigenbetrieb Kaiserbäder Insel Usedom, Waldstraße 1, 17429 Seebad Bansin, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

von Lutz Hübner und Sarah Nemitz

Marc ist 19, hat vor vier Monaten Abitur gemacht und seitdem „hängt er ab“. Der Konflikt mit seinem erfolgreichen und auf die Karriere orientierten Vater ist vorprogrammiert: die Frage nach einem sinnerfüllten Leben steht im Raum. Geld kann viel ermöglichen, man muss die Optionen nur wählen. Marc probiert sich dagegen woanders aus: in der Liebe zur gleichaltrigen Selma. Selma ist in vielerlei Hinsicht anders. Sie lebt mit ihrer psychisch labilen Mutter in einer finanziell prekären Situation und investiert ihre freie Zeit in Arbeit, soziales Engagement und Weiterbildung. Die Vorstellungen vom „richtigen Leben“ eskalieren, als Marc eröffnet, dass Selma schwanger ist. Hin-und hergerissen zwischen Lebensplanung, eigenen und fremden Wertvorstellungen, falschem Mitgefühl und durch die Einflussnahme der Eltern beschleunigt, bahnt sich die Katastrophe an.

„Wunschkinder“ ist eine genau beobachtete Untersuchung der Verhältnisse zwischen den Generationen, zwischen den sozialen Schichten und stellt die Frage danach, was ein „richtiges Leben“ ist.

Lutz Hübner, bekannt für sein umfangreiches und vielfältiges Stückerepertoire, wurde mehrfach ausgezeichnet. Stücke wie „Gretchen 89 ff.“, „Ehrensache“, „Blütenträume“ oder „Frau Müller muss weg“ machen Lutz Hübner seit Ende der neunziger Jahre zu einem der meist gespielten Gegenwartsdramatiker auf deutschen Bühnen. Seine Stücke sind in über ein Dutzend Sprachen übersetzt worden und werden auf der ganzen Welt gespielt. Die meisten Stücke entstehen in Zusammenarbeit mit Sarah Nemitz. Nach dem Erfolgsstück der letzten Jahre „Frau Müller muss weg“ beschäftigt sich das Autorenduo erneut mit dem Thema der Elternschaft.


Inszenierung: UWE LOHR a. G.
Bühne und Kostüme: FLORIAN ANGERER a. G.

Ort der Veranstaltung

Kaiserbädersaal
Strandpromenade
17424 Heringsdorf
Deutschland
Route planen

Der Kaiserbädersaal im Seebad Heringsdorf ist ein echtes Allroundtalent unter den Veranstaltungsorten. Ob Varieté, Musicals, Theater oder Tagungen – der Saal im Zentrum der Ostseestadt bietet für jeden Anlass das richtige Ambiente. Auch das Usedomer Musikfestival findet hier statt, ebenso wie der OZ-Ball.

Die Geschichte des Kaiserbädersaals ist ebenso abwechslungsreich wie spannend: Bereits Ende des 19. Jahrhunderts stand an dieser Stelle ein Strandcasino, das allerlei Kurzweil bot. Dieses fiel im 2. Weltkrieg einem Feuer zum Opfer und wurde an der gleichen Stelle von der russischen Armee wieder aufgebaut, damals als „Kulturhaus“. Nach der Wende wurde umfassend renoviert und seither erstrahlt der Kaiserbädersaal in neuem Glanz. Das gläserne Entree mit den zehn Meter hohen Säulen lässt sich kaum verfehlen, der Saal selbst bietet ein opulentes Flair. 600 Besucher finden hier im Parkett und den Logen Platz.

Direkt an der Strandpromenade empfängt der Kaiserbädersaal seine Gäste. Die Bushaltestelle Heringsdorf/Forum Usedom liegt nur hundert Meter entfernt und wird von mehreren Buslinien angesteuert. Wer sich die Beine vertreten möchte, kann den Kilometer vom Bahnhof Heringsdorf auch zu Fuß zurücklegen. Mit dem Auto erreicht man Heringsdorf über die B111. Geparkt werden kann auf den öffentlichen Parkplätzen an der Seestraße.