WunderWelten: Der Jakobsweg

Dr. Martin Schulte-Kellinghaus  

Lieb­frau­en­str. 58
88250 Weingarten

Tickets ab 15,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: WunderWelten, Weiler Halde 10, 88276 Berg, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

VON DEUTSCHLAND NACH SANTIAGO - 3000 KM ZU FUSS

Unser Weg beginnt in Nürnberg auf den Spuren pilgernder Patrizier, und er führt durch das barocke Oberschwaben direkt an Weingarten vorbei an den Bodensee. Auf diesen deutschen Jakobswegen kann der einsame Pilger die Naturschönheiten genießen. In der Mauritiusrotunde in Konstanz erhielten früher Pilger gemeinsam den Segen, bevor sie auf dem Schwabenweg zum berühmten Kloster Einsiedeln weiterzogen.
Auf der „Oberstraß“ des Herman Künig van Vach geht es weiter durch das Berner Oberland. Auf dem Weg durch die Berge genießen wir grandiose Blicke auf Alpengipfel und schlafen im Stroh bei schweizerischen Bauern. Hoch über dem Genfer See laufen wir durch herbstliche Weinberge. Vom uralten Kultort Le Puy-en-Velay im französischen Zentralmassiv geht es durch die Sonnenblumenfelder der Gascogne ins Baskenland. Manche Pilgerunterkünfte bieten genussvolle Begegnungen mit französischer Lebensart. Mühsam überqueren wir die Pyrenäen auf geschichtsträchtigen Pfaden bis zur Kathedrale von Burgos.
Karge Pilgerherbergen erfordern Leidensbereitschaft und Konzentration auf das Wesentliche. Der Weg öffnet die Sinne, wir genießen eine blühende Meseta und bewundern die alte Königsstadt Leon. Unterwegs erleben wir immer wieder eindrucksvolle und intensive Begegnungen mit Pilgern aus aller Welt. Durch das grüne Galicien erreichen wir endlich das 1000jährige Ziel aller Jakobspilger, die Kathedrale in Santiago de Compostela. Eine einmalige Erfahrung, die das Leben verändert.

Weitere Info gibt es online unter www.WunderWelten.org.

Ort der Veranstaltung

Kulturzentrum Linse
Liebfrauenstraße 58
88250 Weingarten
Deutschland
Route planen

In „d’Linse“ ist für jeden Geschmack etwas geboten: Hier werden Filmreihen, Spiel- und Kurzfilme gezeigt. Zusätzlich gibt es ein Kinderprogramm und zahlreiche Sondervorstellungen wie Theateraufführungen, Konzerte oder Poetry Slams. Auch die hauseigene Improgruppe „Improshnikov“ ist im Kulturzentrum zu Hause.

Der Verein, der das Kulturzentrum Linse betreibt, wurde bereits vor über 30 Jahren gegründet und verzeichnet über 650 Mitglieder. Seit 1988 ist das Kulturzentrum im alten Welfentheater beheimatet, einem der ältesten Kinos in Baden-Württemberg – der Verein betreibt das Lichtspielhaus in Eigenregie. Ein großer Saal mit 180 Plätzen sowie ein kleinerer Raum mit 99 Sitzen stehen für vielfältige Veranstaltungen zur Verfügung. Für das leibliche Wohl sorgt der gastronomische Service des Hauses. Kleine Snacks sowie eine abwechslungsreiche Monatskarte verwöhnen die Gäste vor oder nach der Vorstellung.

Das Kulturzentrum liegt an der Liebfrauenstraße und ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln über die Haltestelle „Linse“ zu erreichen (Buslinie 1+2). Mit dem Auto gelangen Sie über die B30 zum Veranstaltungsort. Kostenlose Parkplätze finden Sie in der Tiefgarage am Stadtgarten und nahe der Firma Tränkle.