Württembergisches Kammerorchester Heilbronn 8. Heilbronner Konzert 18/19

Leticia Moreno // Violine  


Tickets ab 15,30 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Württembergisches Kammerorchester Heilbronn, Moltkestraße 11, 74072 Heilbronn, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

SONNENFEUER

Joaquin Turina
„La oracion del Torrero” op. 34 für Streichorchester

Joaquin Rodrigo
Canzonetta für Violine und Streichorchester
„Concierto de estío” für Violine und Orchester

Karl Ditters von Dittersdorf
Sinfonia Nr.2 D-Dur Kr. 74 „Der Sturz Phaëtons“ nach Ovids "Metamorphosen"

Darius Milhaud
„Jeux de Printemps“ op. 243 für Kammerorchester

Leticia Moreno // Violine
Case Scaglione // Leitung
Württembergisches Kammerorchester Heilbronn

KONZERTEINFÜHRUNG UM 18.45 UHR
„Die Musik muss mediterranisiert werden.“ So das starke Credo des französischen Komponisten Darius Milhaud, dessen provenzalische Herkunft immer wieder hell in seiner Klangsprache aufleuchtet. Wie bei ihm scheint auch bei den Spaniern Joaquin Turina und Joaquin Rodrigo die ewige Sonne der mediterranen Heimat. Turina vertonte eine der spanischen Traditionen schlechthin, den Stierkampf – genauer das andächtige Gebet eines Toreros vor dem Spektakel in der Arena. Und Joaquin Rodrigo spielt mit katalanischem Volksliedgut in seinem „Concierto de estío“ (vom Sommer). Der Solopart könnte mit der Madrilenin Leticia Moreno nicht passender besetzt sein: „Sie hat die Anmut einer Flamencotänzerin und die Intensität einer andalusischen Volkssängerin.“ (Le Figaro)
Am Spiel mit dem Sonnenfeuer kann sich aber auch heftig verbrannt werden. Karl Ditters von Dittersdorf hat den dramatischen Sturz Phaëtons nach Ovids „Metamorphosen“ musikalisch fantasievoll inszeniert: Den goldglänzenden Thron seines Vaters Helios, die schicksalshaft übermütige Fahrt mit dessen Streitwagen am Himmelsfirmament und sogar den von Zeus gegen ihn geschleuderten Blitz.

Die Spanierin Leticia Moreno strahlt auf der Bühne mit unbändiger Virtuosität und tiefgehender Gestaltungskraft. Als gefeierter Nachwuchsstar erhielt sie 2010 den LOTTO Förderpreis des Rheingau Musik Festivals und wurde 2012 mit dem ECHO Rising Star Award ausgezeichnet. Sie studierte bei Maxim Vengerov und wurde über lange Jahre von Mstislav Rostropovich als Mentor begleitet. Ihre Liebe zur spanischen Musik hat sie für die Deutsche Grammophon mit dem Album „Spanish Landscapes“ auf CD festgehalten.

Ort der Veranstaltung

Festhalle Harmonie
Allee 28
74072 Heilbronn
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Als Hauptspielstätte des „Württembergischen Kammerorchesters Heilbronn“ und als Veranstaltungsort großer Kongresse ist die Harmonie Heilbronn zum größten Veranstaltungsort der Region avanciert.

Die Harmonie kann auf eine bewegte Vergangenheit zurückblicken. Nach der Errichtung des Gebäudes im frühen 19. Jahrhundert, einigen Um- und Anbauten in den Folgejahren und der fast vollständigen Zerstörung des Komplexes im zweiten Weltkrieg, wurde 1958 die neue Harmonie eingeweiht. Nach weiteren Umbauten und Renovierungen bietet der große Saal Platz für 2000 Zuschauer und der kleine Saal hat 700 Sitzplätze vorzuweisen. Modernste Konferenztechnik rundet das Angebot des Kongresszentrums ab. Die Veranstalter locken mit einem bunten Programm jährlich mehr als 170.000 Kulturbegeisterte an. Denn hier können Sie Konzerte des „Württembergischen Kammerorchesters Heilbronn“ genießen, hier machen berühmte Musiker Station, der Kunstverein hat hier seine Ausstellungsräume und es werden regelmäßig Tagungen und Kongresse veranstaltet.

Die Festhalle Harmonie hat für jeden etwas zu bieten. Erleben Sie Veranstaltungen der Spitzenklasse und lassen Sie sich von international gefeierten Stars aus dem Alltag entführen.