Württemberg. Kammerorch. Heilbronn

Kolja Blacher (Violine und Leitung)  

Nürnberger Straße 32
91522 Ansbach

Tickets ab 15,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Theater Ansbach - Kultur am Schloss eG, Promenade 29, 91522 Ansbach, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Geiger und Dirigent Kolja Blacher, Sohn des Komponisten Boris Blacher, betritt mit dem renommierten Württembergischen Kammerorchester Heilbronn musikalische Pfade abseits des Mainstream. Nach der Ouvertüre zu Telemanns Oper „Der geduldige Sokrates“ interpretiert Kolja Bla- cher auf seiner „Tritton“-Stradivari aus dem Jahre 1730 das wenig bekannte Violinkonzert d-Moll.
Zu den bekanntesten Werken des finnischen Komponisten Jean Sibelius zählt „Valse triste“ aus der Schauspielmusik zu Arvid Järnefelts Drama „Kuolema“ („Der Tod“), fast unbekannt ist die Suite für Violine und Streichorchester op. 117.
Leonard Bernsteins fünfsätzige Serenade nach Platons Symposium aus dem Jahre 1954 könnte man aufgrund des ausgedehnten Soloviolinparts ebenfalls als Violinkonzert bezeichnen. Georg Philipp Telemann Ouvertüre zu „Der gedul- dige Sokrates“
Felix Mendelssohn Bartholdy | Konzert d-Moll für Violine und Streichorchester
Jean Sibelius Valse triste aus „Kuolema“ für Streichorchester
Jean Sibelius | Suite d-Moll für Violine und Streich- orchester op. 117
Leonard Bernstein | Serenade nach Platons Symposium

Ort der Veranstaltung

Onoldiasaal
Nürnberger Straße 32
91522 Ansbach
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Der Onoldiasaal ist Teil des gleichnamigen Veranstaltungs- und Tagungszentrums und spielt im Ansbacher Kulturleben eine bedeutende Rolle. Ob Konzert, Theater- und Kabarettaufführung oder Tagung, Konferenz und Seminar, der Onoldiasaal bietet jeder Veranstaltung den optimalen Rahmen.

Auf einer Gesamtfläche von 500 m² können je nach Bestuhlung bis zu 875 Personen Platz nehmen und gemeinsam in einem angenehmen Ambiente tolle Momente verbringen. Die 90 m²große Bühne ermöglicht selbst große Symphoniekonzerte und besitzt einen hochwertige Technikausstattung. Vor dem Onoldia- Gebäude stehen den Gästen ausreichend Parkmöglichkeiten zur Verfügung, die von den Veranstaltungsbesuchern überwiegend kostenfrei genutzt werden können. In direkter Nachbarschaft befindet sich der wunderschöne Hofgarten Ansbach und in wenigen Minuten ist sowohl die Innenstadt als auch der Bahnhof zu Fuß zu erreichen.

Hier im Ansbacher Onoldiassal erleben Sie beste Unterhaltung und die perfekten Voraussetzungen um jede Veranstaltung in ein glanzvolles Ereignis zu verwandeln. Das gesamte Onoldia-Team freut sich schon jetzt auf Ihren Besuch und heißt Sie herzlich willkommen.