Wladimir Kaminer - Einige Dinge, die ich über meine Frau weiss

Wladimir Kaminer  

Puschkinstraße 3
06766 Bitterfeld-Wolfen

Tickets ab 19,55 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Gigolo Enterprises LTD, Richardstraße 86, 12043 Berlin, Deutschland

Anzahl wählen

Standard

Normalpreis

je 19,55 €

Ermäßigt

je 17,35 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermässigung für Schüler und Studenten bei Vorlage eines gültigen Nachweises
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

„Einige Dinge, die ich über meine Frau weiss“

Wer versteht schon die Frauen? Für Männer sind sie unergründlich. Und doch ist ein Mann zumindest einer Frau auf die Spur gekommen. Seiner eigenen. Für Wladimir Kaminer ist Olga ein offenes Buch. Oder doch nicht? Er weiß zwar, dass sie gern strickt. Aber wann und warum aus einer Socke erst eine Jacke und dann ein Teppich wird? Ein Rätsel. Weshalb Schuhe gegen Erkältungen helfen und eine Handtasche gegen Winterdepressionen? Nicht nur für Ärzte ein Mysterium. Dass ihr Garten das reinste Paradies ist, liegt an Olgas grünem Daumen. Warum sie aber so viele Pflanzen sammelt, dass sie halb Brandenburg damit verschönern könnte – mit bloßem Verstand nicht zu erklären. Es bleiben also Fragen. Aber vielleicht muss man Frauen auch gar nicht verstehen. Es reicht völlig, wenn man sie liebt ...
.

Ort der Veranstaltung

Städtisches Kulturhaus
Puschkinplatz 3
06766 Bitterfeld-Wolfen
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Das Städtische Kulturhaus der Stadt Bitterfeld-Wolfen ist eine bedeutende Begegnungsstätte der Kultur auf regionaler Ebene. Platz finden hier unter anderem Konzerte, Theater, Oper, Kabarett, aber auch Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche. Vor allem erschafft der große Saal eine ganz besondere Atmosphäre, mit seinen edlen roten Polstersesseln und der gold-braunen Innengestaltung.

Erbaut wurde das Städtische Kulturhaus im Jahr 1927 von dem Unternehmen Agfa. Es diente bis zur Wende als Veranstaltungsraum für die Mitarbeiter der ehemaligen Filmfabrik, die in Wolfen angesiedelt war. 1991 übernahm die Stadt das Kulturhaus und schuf somit die besten Voraussetzungen, Bitterfeld-Wolfen eine wachsende Bedeutung für die Region und darüber hinaus zu ermöglichen.

Seit seiner Etablierung in den 1920er Jahren prägt diese Kulturstätte das gesellschaftliche Leben der Stadt und des Umlandes. Mit seinem breit gefächerten Angebot der verschiedensten Genres spricht das Städtische Kulturhaus jegliche Art von Publikum an. Schauen Sie also vorbei und besuchen Sie dort die tollen Veranstaltungen!