Wladimir Kaminer - Die Kaminer Show 2017

Wladimir Kaminer  

Schlitzerstr. 81
36039 Fulda

Tickets ab 18,60 €

Veranstalter: Kreuz Fulda, Rangstraße 4, 36037 Fulda, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 18,60 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Wladimir Kaminers Medienpräsenz ist ungebrochen. Zwischen Kinoleinwand, Bücherregal und heimischen Flimmerkisten steht der Schriftsteller regelmäßig auf deutschen Bühnen. Als wahrer Entertainer gelingt ihm der Spagat zwischen urkomischen Situationen und Gesellschaftskritik immer wieder aufs Neue. Es hat schon seinen Grund, dass seine Erzählbände wie „Russendisko“ oder „Militärmusik“ millionenfach über die Ladentheke gingen.

Geboren 1967 in Moskau, absolvierte Wladimir Kaminer eine Ausbildung zum Toningenieur und studierte danach Dramaturgie am Moskauer Theaterinstitut. Kurz vor der Wiedervereinigung bekam er humanitäres Asyl in der DDR, später stellte er im Künstlerlokal „Kaffee Burger“ als Mitglied der „Reformbühne Heim & Welt“ regelmäßig seine Geschichten vor. Sein großer Durchbruch kam mit dem Kurzgeschichtenband „Russendisko“, der zwölf Jahre später mit Matthias Schweighöfer als Kinofilm adaptiert wurde.

Privat ist Wladimir Kaminer Russe, beruflich schreibt er auf Deutsch und tourt die meiste Zeit mit Lesungen und Vorträgen durch das Land. Als grandioser Unterhalter sorgt er mit seinem charakteristischen Akzent für humorvolle Stunden – wer ihn noch nicht live gesehen hat, sollte dies dringend nachholen!

Ort der Veranstaltung

Kulturzentrum Kreuz
Schlitzerstraße 81
36039 Fulda
Deutschland
Route planen

Das Kulturzentrum Kreuz bildet das Zentrum der kulturellen Szene in Fulda. Ein breites Angebot an Konzerten, Filmvorführungen, Nachtklubs und Gastronomiebetrieben garantiert beste Unterhaltung!

Das Kulturzentrum Kreuz entstand aus der Idee, mithilfe einer Kneipe Geld für soziale Projekte zu erwirtschaften. Nach einem Jahr entschlossen sich die Besitzer jedoch, das Kneipenkonzept weiter auszubauen, da es in Fulda an Treffpunkten für Studenten mangelte. In den Folgejahren wurde ein angrenzender Biergarten eröffnet und zwei neue Säle gebaut, die als Veranstaltungsorte genutzt werden konnten. Danach ging man dazu über weitere Lokale in Fulda zu mieten, was die Gründung der Kreuz Kultur- und Gaststätten GmbH nach sich zog. Heute zählen zum Kulturzentrum zahlreiche Gaststätten, Cafés, Barbetriebe und Clubs, die das kulturelle Geschehen in Fulda mitbestimmen. Als Forum für verschiedene Musikrichtungen steht das Kulturzentrum allen offen und durfte in seiner Vergangenheit bereits die Ärzte, die Toten Hosen, Silbermond oder die Fantastischen Vier willkommen heißen.

Über 30 Jahre schon steht das Kulturzentrum Kreuz in Fulda für abwechslungsreiche Kulturveranstaltungen. Die Räume können gerne auch für Firmenevents oder Familienfeiern gemietet werden.