Wilfried Schmickler - Das Letzte

Markt 1 Deu-46459 Rees

Tickets ab 24,10 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: KulturBüro NiederRhein, Nimweger Straße 58, 47533 Kleve, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 24,10 €

ermäßigt

je 20,80 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Sollten ermäßigte Preise aufgeführt sein, dann gilt: Berechtigt sind Schüler, Studenten und Arbeitslose - sowie Schwerbehinderte ohne Rollstuhl. Begleitpersonen zahlen den Normalpreis.
Nachweis ist mit Ticket am Einlass vorzulegen.

Tickets für Rollstuhlfahrer und deren Begleitperson sind telefonisch über den Veranstalter erhältlich. Tel.: 02821-24161
Lieferart
Postversand

Veranstaltungsinfos

Immer mehr Menschen in Deutschland fallen ab vom Glauben an die Grundordnung und füllen das entstehende Vakuum mit Misstrauen und Hader: Politiker? Alle Verbrecher! Medien? Alle verlogen! Fremde? Alle verdächtig!

Ob Regierungs-, Partei- oder Fernsehprogramm – die Adressaten verweigern die Annahme, wenden sich resigniert ab und denken: das ist doch das Letzte!

Hier aber krankt der vermeintlich gesunde Menschenverstand. Denn das Letzte kommt kurz vor dem Ende. Doch ein Ende ist nirgends in Sicht. Es hört einfach nicht auf. Das letze Gefecht war nur der Vorkampf, das letzte Wort nur der Auftakt für die nächste Jahrhundert-Rede und die letzte Sau nur die Vorhut der Herde, die gleich danach durchs globale Dorf getrieben wird.

Und deshalb: das Letzte, was die Zukunft braucht, sind Frust und Verdruss. Wilfried Schmickler, der Mann für die kurzweiligen zwei Stunden, kümmert sich drum. Ob als Kleinkunst-Vagabund auf den Bühnen dieses Landes, als Kolumnist im Westdeutschen Rundfunk oder als Rausschmeißer in den Mitternachtsspitzen – Schmickler will immer nur das eine: „Gute Unterhaltung. Denn Gründe für schlechte Laune gibt es eh zu viele!“

Und so versucht sich der Leverkusener Werks-Kabarettist auch in seinem siebten Programm als Stimmungs-Aufheller und Muntermacher. So gründlich wie möglich und so aktuell wie nötig.

Wie spricht der Häuptling der letzten Mohikaner? „Wenn das letzte Witzchen gerissen, das letzte Liedchen gesungen, das letzte Gedichtchen aufgesagt, dann werdet Ihr merken, dass man ein altes Programm nicht zweimal sehen kann.“

In diesem Sinne: Auf ein Neues!

Ort der Veranstaltung

Bürgerhaus Rees
Markt 1
46459 Rees
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Rees ist die älteste Stadt der Region Niederrhein und mit seiner Vielzahl an Sehenswürdigkeiten, der typischen Landschaft und dem unglaublich großen Angebot der Erholung und Freizeitgestaltung ein beliebtes Wohn- und Reiseziel. Das Bürgerhaus in Rees öffnete 1991 seine Pforten und entwickelte sich innerhalb kürzester Zeit zu einem bedeutenden Ort der kulturellen und gesellschaftlichen Entfaltung.

Hier finden allerlei Veranstaltungen statt, die von Konzerten, Kleinkunst und Theater über Tagungen, Konferenzen und Versammlungen bis hin zu Betriebsfeiern oder privaten Festen reichen. Das Herzstück des multifunktionalen Gebäudes ist der große Saal, der mit seinen 460 Quadratmetern bis zu 400 Personen bei Reihenbestuhlung einen Sitzplatz bietet. Auf der Empore können bis zu 70 weitere Besucher den vielfältigen Events beiwohnen. Abgerundet wird das Angebot des Saales durch die erhöhte Bühne, die etwas mehr als ein Drittel des Raumes einnimmt. Ein kleiner Veranstaltungssaal steht ebenso im Erdgeschoss zur Verfügung, der bei einer Reihenbestuhlung bis zu 70 Personen aufnehmen kann. Das 110 Quadratmeter große Foyer kann durch Faltwände leicht zu beiden Sälen hin geöffnet werden.

Mit seiner Lage direkt am Marktplatz, inmitten des historischen Kerns von Rees, ist das Bürgerhaus einfach zu erreichen und nicht nur deswegen ein wichtiger Mittelpunkt der städtischen und regionalen Kultur. Statten auch Sie dem Bürgerhaus einen Besuch ab und erleben Sie ein tolles Veranstaltungsangebot!