Who Killed The Lynx - Jazz

Jordanstrasse 11 Deutschland-34117 Kassel

Tickets ab 9,30 €

Veranstalter: Theaterstübchen, Jordanstraße 11, 34117 Kassel, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 9,30 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Ihr Wunsch war es eigentlich, eine Jazzband zu gründen bis unter den Mitgliedern sich der Glaube breit machte, dass man bei Jazz zu viele Solis spielen müsse. So entschlossen sich der Sänger Fernando Morales, die Gitarristen Jan Wieczorek und Aaron Herold, der Pianist Güney Korkmaz, der Bassist Nick Lenz und der Mann an den Drums Luca Bolzman eine Indie-Rock Band zu gründen. So vereinigeten sich die sechs um nur eine Frage zu beantworten – Wer hat den Luchs getötet?! Aber noch viel wichtiger – Warum fragen sie sich das auf Englisch?
Bis diese Fragen beantwortet sind, spielen sie weiter ihre Lieder und sorgen durch abwechslungsreiche Klänge du dröhnende Bässe für leichtes Kopfnicken.

Ort der Veranstaltung

Theaterstübchen Kassel
Jordanstraße 11
34117 Kassel
Deutschland
Route planen

Konzerte, Theater, Club-Abende: Das Programm im Theaterstübchen ist so vielseitig wie seine Besucher. Intime Konzerte in bester Gewölbeatmosphäre garantieren für einen tollen Abend.

Mit jeder Menge Charme und Flair wartet das Theaterstübchen auf. Der kleine aber feine Kellerclub mit gemütlichen Tischen, einer kleinen Bühne und dem Gewölbe, das ein wenig an einen Weinkeller erinnert, bietet ein bunt gemischtes Programm. Konzerte im familiären Rahmen gibt es hier ebenso wie den Dance-Floor, witzige Kabarett-Abende oder einfach ein gemütliches Bier an der Bar.

Der Live-Club in Kassel ist mit seinem Jazz-Frühling und dem Bluesfestival im Herbst mittlerweile eine feste Größe im Nachtleben von Kassel und seiner Umgebung.