Westliche Höhe - Eine Ent-Deckung

Elisabeth Bohde, Torsten Schütte  

Pilkentafel 2
24937 Flensburg

Tickets ab 15,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Theaterwerkstatt Pilkentafel, Pilkentafel 2, 24937 Flensburg, Deutschland

Anzahl wählen

Eintritt

Normalpreis

je 15,00 €

Ermäßigung*

je 10,00 €

Nur Schülergruppen in Abendaufführungen**

je 7,00 €

Förderer

je 20,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

*Ermäßigung für Kinder, Schüler+innen, Student+innen, Sozialpassinhaber+innen
**Schülergruppen in der Abendaufführungen, ab 10 Personen

Für Student+innen: Karten im AStA-Büro der Uni und der FH Flensburg
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Flensburg war die Reichshauptstadt in den letzten grotesken Tagen des zweiten Weltkriegs. Hier sammelten sich die letzten Reste der ehemaligen Regierung und hier versteckten sich so einige, wie etwa der Ausschwitzkommandant Höss als Knecht in Gotrupel. Andere kamen später dazu, etwa der Euthanasieprofessor Heyde, der unter dem Namen Sawade bis 1959 als Gutachter für Gerichte tätig war.
Das gutbürgerliche Viertel „Westliche Höhe“ war bevorzugter Wohnort nicht nur der Flensburger Familien, sondern zahlreicher Nazis. Man kannte sich, wusste mehr oder weniger von einander und schwieg. Man deckte sich gegenseitig, verdeckte die Vergangenheit und wunderte sich, wenn etwas aufgedeckt wurde. Das Theaterstück untersucht das Phänomen des Schweigens, Verschweigens, Verdrängens. Wie wirkt es sich aus, wie kontaminiert es spätere Generationen, wie erstickt es Unbeteiligte, wann bricht es auf und mit welcher Gewalt?
Es ist eine Selbstbefragung der Späteren, die unter der Decke dieses Schweigens heranwuchsen. Eben eine Ent-Deckung.

Ort der Veranstaltung

Theaterwerkstatt Pilkentafel
Pilkentafel 2
24937 Flensburg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Schon seit 1983 ist die Flensburger Theaterwerkstatt Pilkentafel ein vitaler Produktionsort für Darstellende Kunst. In diesem Haus findet gesellschaftliche Reflexion statt: Denn dieser Ort ist politisch und unterhaltend, laut und leise, eigensinnig und poetisch, zart und dickköpfig, und uneingeschränkt zeitgenössisch. Die entwickelten Stücke sind ebenso kontrovers, vielseitig und radikal. Hier entstand ein Raum des kritischen Denkens, des Widerstands, der nicht-kommerziellen Unterhaltung.

Bis zu 50 Gäste erleben in einer Raumbühne eine hohe Unmittelbarkeit und größtmögliche Intimität, dank der Nähe zu den Schauspielern und Performern. Die Inszenierungen erfahren dadurch eine ganz besondere Wirkung. Pro Jahr sind etwa sechs Neuproduktionen, 120 Abendvorstellungen sowie zusätzliche Schul- und Kinderaufführungen zu bestaunen. Somit ist die Pilkentafel ein bedeutendes Zentrum der Kultur in Flensburg und Schleswig-Holstein. Doch das Theater schlägt auch immer wieder eine wichtige Brücke in die restliche Bundesrepublik und die ganze Welt. Diverse überregionale und internationale Gastspiele wie auch Festivalbesuche sprechen hier für sich.

Die Theaterwerkstatt Pilkentafel ist vom ZOB innerhalb von zehn Minuten zu Fuß erreichbar. Vorstellungen finden jeden Donnerstag, Freitag und Samstag um 20 Uhr statt, während frischer Milchkaffee und gute Weine schon ab 19 Uhr angeboten werden. Wer am Ende nicht gleich gehen möchte, hat im Anschluss an die Aufführungen die Gelegenheit, sich mit den anderen Besuchern und den Künstlern rege auszutauschen. Schauen Sie also vorbei!