Werner Koczwara. Am Tag als ein Grenzstein verrückt wurde - Das Jubiläumsprogramm - 30 Jahre Lachen mit Recht

Werner Koczwara  

Klosterstraße 15
71229 Leonberg

Tickets ab 17,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Stadt Leonberg - Amt für Kultur, Erwachsenenbildung, Sport und Stadtmarketing, Belforter Platz 1, 71229 Leonberg, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 17,00 €

Ermäßigt

je 10,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigungen gelten für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte ab 80% (gegen Nachweis).

Rollstuhlfahrer melden sich unter 07152-990-1402.
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Ein Rätsel: wo befinden Sie sich? Sie sind umgeben von irrwitzigen Regelungen, sinnlosen Gesetzen, undurchsichtigen Bestimmungen, unverständlichen Vorschriften. Wenn Ihnen dabei mulmig wird, sind Sie in einem Buch von Franz Kafka gelandet – lachen Sie dabei Tränen, in einem Kabarettprogramm von Werner Koczwara.
Seit 30 Jahren hat Koczwara großen Spaß daran, aus der deutschen Ordnung den darin enthaltenen Unfug herauszuklopfen. Koczwara zeigt: ein realer Paragraf ist oft viel komischer als die feinste Satire. Und ein Gerichtsurteil hat oft mehr Pointen als mancher Berufskomiker. Seit 30 Jahren „zeigt Koczwara, dass die juristische Sprache die komischste alle Textgattungen ist“ (FAZ). Und die Schwäbische Post stellt fest: „Koczwaras Kabarett ist nicht Kleinkunst, das ist großes Kino“. Homepage: www.koczwara.de

Videos

Ort der Veranstaltung

Theater im Spitalhof
Klosterstraße 15
71229 Leonberg
Deutschland
Route planen

Es ist das Kulturhaus der Leonberger Altstadt: Das Theater im Spitalhof bietet ein vielseitiges Programm für ein breites Publikum! Mit verschiedenen Produktionen spricht das Theater Kinder und Jugendliche, Kabarett- und Comedy-Freunde wie auch Musikbegeisterte an.

Schon seit vielen Jahren ist das Theater Teil des Kulturprogramms in Leonberg und ein wichtiger Treffpunkt für die Freunde des Schauspiels und der Bühne. Für die Theaterbühnen „bühne 16“, „VOLLMONDtheater“, den „JugendSpielClub“ und das Ensemble der Jugendmusikschule bietet das Theater im Spitalhof die perfekten Räumlichkeiten. Besonders im Jugendbereich ist die Spielstätte überaus engagiert und erfolgreich. In Zusammenarbeit mit Schulklassen leistet das Theater prozessorientierte Kulturarbeit und bereichert das Leben im Raum Stuttgart mit ausgezeichneter Theaterpädagogik. Vom Kinder- und Jugendtheaterzentrum in der Bundesrepublik Deutschland ist das Theater mit dem ASSITEJ-Veranstalter-Preis ausgezeichnet.

Es ist eine experimentierfreudige Musik- und Theaterbühne, die aktuelles Geschehen gewiss nicht ignoriert. Sowohl im Kleinkunstbereich, im Bereich des modernen Theaters als auch in der Musik ist das Theater im Spitalhof eine exzellente Adresse. Im Gebäude der Spitalschule liegt die Spielstätte am Rande der wunderschönen Altstadt. Besucher gelangen mit den Bussen des VVS über die Haltestelle „Altstadt“ zum Theater. Parkmöglichkeiten befinden sich im nahegelegenen Parkhaus Altstadt.