„Wenn nicht Liebe, was sonst?“ - Eleonore Hochmuth singt Georg Kreisler - Chansons & Biographisches von Georg Kreisler

Eleonore Hochmuth, Manfred Menzel, Martin Giebel, Sergej Riasanow,Jörg Bielfeldt  

Bahnhofplatz 2
88131 Lindau

Tickets ab 25,00 €

Veranstalter: Bayerischer Hof Stolze-Spaeth KG, Bahnhofplatz 2, 88131 Lindau, Deutschland

Anzahl wählen

1. Kategorie

Normalpreis

je 25,00 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Postversand

Veranstaltungsinfos

Als schwarzhumoriger Chansonier vergiftete Georg Kreisler Tauben im Park, vernichtete Musikkritiker und wünschte sich ein Wien ohne Wiener. So kennt man den Wortjongleur mit der klassischen Musikausbildung. Doch ebenso gibt es den präzisen Beobachter, den feinsinnigen Philosophen und den leidenschaftlich Liebenden. Eleonore Hochmuth versteht es, schneidenden Wortwitz und tiefe Emotionalität bruchlos miteinander zu verbinden. So wechselt sie mit ihrer tiefen, warmen Kontraaltstimme mühelos zwischen den „bösen Liedern“ wie „Bidla Buh“ und dem versonnenen Blick aus dem Fenster „Um halb drei“. Auch bei Geschlechterrollen scheut sie große Sprünge nicht; aus dem eleganten Gentleman wird unversehens eine atemberaubende „Staatsbeamtin“. Solche gekonnten musikalischen Grenzüberschreitungen brauchen einen Pianisten wie Martin Giebel und einen Akkordeonisten wie Sergej Riasanow.

„Wer nichts anderes kennt als meine Lieder, hat unrecht!“, beklagt Kreisler zu Recht. Wer sein Leben nicht kennt, hört manches Lied unter fehlenden Vorzeichen, mag man hinzufügen. Deshalb bettet der Moderator Manfred Menzel die musikalischen Zeitdokumente in die mitreißende Erzählung eines jüdischen Lebenslaufes ein. Gebannt folgt man diesem von Hollywood und New York über Wien und Berlin nach Zürich, vom Komponisten, Dirigenten und Bar-Entertainer über den Romanautor und Satiriker bis zum Lyriker. Kreislers Blick auf die Welt wird sprach- und musikgewaltig hörbar.

Das Konzert findet im Rahmen der Reihe „Chansons & Biographisches“ im Hotel Bayerischer Hof zu Lindau statt. In dem stilvollen Repräsentationssaal des 1854 eröffneten Grandhotels können Sie nicht nur Kreislers Kunst von Eleonore Hochmuths begnadeten Stimmbändern genießen, sondern auch die Blicke über den Bodensee schweifen lassen.

Bild: Eleonore Hochmuth

Anfahrt

Hotel Bayerischer Hof
Bahnhofplatz 2
88131 Lindau
Deutschland
Route planen