Wenn ich du wäre, wär‘ ich lieber ich

Mahlastraße 3 Deu-76829 Landau in der Pfalz

Tickets ab 21,45 € Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: J.G. Musicals, Hardtmühle 1, 76870 Kandel, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

„Wenn ich du wäre, wär‘ ich lieber ich“…

…erzählt die Geschichte von George, der im San Francisco der 1950er Jahre lebt.

1956, das Jahr, in dem Elvis seinen ersten Hit „Heartbreak Hotel“ landet, das Jahr, in dem Norma Jeane Mortenson ihren Namen in Marilyn Monroe ändert und in dem Dwight D. Eisenhower Präsident ist. Aber viel wichtiger, es ist das Jahr von George.

George liebt seine Frau und seine drei Kinder. George liebt seinen sicheren Bürojob. Er hat es zum 6. Stellvertreter des Stellvertreters geschafft und ist, wie man wohl heute sagen würde „stets bemüht“. Ein liebender und fürsorglicher, sich um die Ordnung im Haus bemühter und – weil er als Einzelkind alles geerbt hat – nicht armer, wortkarger, junger Mann. Eigentlich ist alles wunderbar gut, wäre nicht alles doch ganz anders oder wären alle doch nicht ganz andere.

Und/oder/vielleicht/eigentlich erzählt…

…„Wenn ich du wäre, wär‘ ich lieber ich“ die Geschichte von Selma, die im San Francisco der 1950er Jahre lebt.

1956, das Jahr, in dem Elvis seinen ersten Hit „Heartbreak Hotel“ landet, das Jahr, in dem Norma Jeane Mortenson ihren Namen in Marilyn Monroe ändert und in dem Dwight D. Eisenhower Präsident ist. Aber viel wichtiger, es ist das Jahr von Selma.

Selma schreibt ihren ersten Roman. Nun gut, Selma ist erst 9 Jahre alt, aber wie andere Menschen sprechen und laufen lernen, lernte Selma lesen und schreiben. 1956 ist das Jahr, in dem sich Selma entschließt, endlich mal einen richtigen Roman zu schreiben. Ihre Geschichten von Drachen waren schon überall bekannt und es wurde Zeit, dass sie sich verändert. „Ich habe das Gefühl, dass ich ‚weiter‘ muss…“, sagt sie zu ihrer Freundin Clara und beginnt zu schreiben. Eigentlich ist alles wunderbar gut, wäre nicht alles doch ganz anders oder wären alle doch nicht ganz andere oder wenn ich du wäre, wär‘ ich lieber ich.

Ort der Veranstaltung

Jugendstil-Festhalle Landau
Mahlastraße 3
76829 Landau in der Pfalz
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Sie ist eine der bedeutendsten Festspiel- und Theaterbauten des Jugendstils in Süddeutschland. Die Jugendstil-Festhalle in Landau wartet mit einem hochkarätigen Programm auf, das sowohl Kongresse und Tagungen, als auch Konzerte und Bälle umfasst.

1905 wurde das malerische Gebäude erbaut und seit dem sein äußeres Erscheinungsbild kaum verändert, auch weil es die Weltkriege unbeschadet überstanden hat. Der Innenraum wurde mehrfach durch Renovierungen umgestaltet, 2001 aber originalgetreu wieder hergestellt und seitdem erstrahlt das Gesamtkunstwerk Jugendstil-Festhalle wieder in ihrem ursprünglichen Glanz. Während der denkmalgerechten Generalsanierung erhielt die Jugendstil-Festhalle neueste Bühnentechnik, wodurch exklusive Veranstaltungen in historischer Atmosphäre möglich werden. Herzstück ist mit Platz für über 1.000 Personen der Große Saal, der mit dem rekonstruierten Deckengewölbe beeindruckt. Daneben bieten elegante und moderne Salons Platz für Konferenzen und Vorträge.

Nicht nur das Interieur, auch die Außenanlage der Jugendstil-Festhalle ist äußerst stilvoll. Der Konzertgarten auf der Terrassenebene dient als geschmackvoller Flanierbereich und weiterer Raum für Veranstaltungen unter freiem Himmel. Natürlich ist während der Events auch für beste kulinarische Bewirtung gesorgt, das professionelle Serviceteam sorgt außerdem für reibungslosen Ablauf.