WELLBAD

Alter Steinweg
20459 Hamburg

Tickets from €19.70

Event organiser: Cotton Club Hamburg, Alter Steinweg 10, 20459 Hamburg / Großneumarkt, Deutschland

Select quantity

Einheitskategorie

Endpreis inkl. Vorverkaufsgebühr und Systemgebühr

per €19.70

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges
print@home after payment
Mail

Event info

Lust auf Blues oder Rock oder Jazz - oder am besten alles zusammen? Dann müssen Sie WellBad live erleben. Der Sound dieser Band geht direkt unter die Haut und lässt nicht mehr los. Überzeugen Sie sich selbst! 

Frontman Daniel Welbat wurde 1989 in Hamburg geboren. Schon sehr früh entdeckte er die Liebe zur Musik. Was mit Klavier- und Gitarrenunterricht begann, gipfelte schon während der Schulzeit in erstklassigem kreativem Output. Mittlerweile ist aus der Ein-Mann-Band eine Gruppe geworden, die sich gemeinsam durch die unterschiedlichsten Genres spielt. Da ist zunächst Roots Rock zu hören, der sich plötzlich in Hip-Hop verliebt. Jazzige Geistesblitze werden von Blues-Klängen geerdet. Kaum hat einen dieses wunderbar farbenfrohe Klanggerüst gepackt, kommt Welbats einzigartige Stimme hinzu und reißt alle mit. Sie klingt nach hundert Leben, nach durchzechten Nächten, nach Schmerz und nach Hoffnung. Und genau das macht WellBad so besonders. Hier erwartet Sie kein Wohlfühl-Pop, sondern die knisternde Spannung zwischen feinstem Groove und bluesigem Tiefgang.

Keine Frage, WellBad sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen. Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket und tauchen Sie ein in die mitreißende und energiegeladene Musik dieser einzigartigen Band. 

Location

Cotton-Club
Alter Steinweg
20459 Hamburg
Germany
Plan route
Image of the venue

Er ist Hamburgs erster Jazzkeller und der älteste in ganz Deutschland. Der Cotton-Club bietet jeden Tag Live- Musik vom Feinsten und bereichert damit die Musik- und Kulturszene der Hansestadt schon seit über 50 Jahren.

Bereits im Jahre 1959 wurde im Tiefbunker Grindelhof in Hamburg ein Jazz- Club mit dem Namen „Vati´s Tube“ gegründet. Nur zwei Jahre später übernahm der heutige Besitzer Wolf- Dieter Roloff den Laden und benannte ihn kurzerhand in „Cotton- Club“ um. Seit dieser Zeit hat der Club mehrmals die Räumlichkeiten gewechselt, bis er 1971 sein jetziges Zuhause in der ehemaligen Jailhouse Taverne am Großneumarkt fand. Von da an ging es steil bergauf: Neben Bands aus Hamburg und Umgebung, kamen vermehrt auch berühmte deutsche wie ausländische Jazz- Formationen in den Keller und machten ihn zu einem der angesagtesten Clubs der Szene in Hamburg. Bis heute gilt er als Treffpunkt international bekannter Bands und wurde 2011 sogar als bester Spartenclub ausgezeichnet.

Hier wird die gesamte Bandbreite des Jazz geboten. Ob Dixieland, Swing, Boogie Woogie oder Free Jazz – Im Cotton Club kommen alle Freunde und Liebhaber des Genres garantiert auf ihre Kosten.