Weihnukka – Kipferl, Krapfen, Lichterkranz

Andrea Pankur & Band  

Rosental 6-8
87600 Kaufbeuren

Tickets from €19.00
Concessions available

Event organiser: Kulturring Kaufbeuren e.V., Kaisergäßchen 12 - 14, 87600 Kaufbeuren, Deutschland

Tickets


Event info

Weihnachtsmusik kann nerven. An Heiligabend im Wirtshaus ertragen lässt sich oft nur noch »Fairytale of New York« oder Bob Dylans »Adeste Fideles« (wobei das erste Lied selten und das zweite, in dem Dylan Latein singt, nie gespielt wird).
Eine Ausnahme ist, was Andrea Pancur zusammen mit Christian Dawid, Ilya Shneyveys und Alex Haas auf die Bühne bringt. Die preisgekrönte, quirlige jiddisch-bayerische Liedgutheldin bringt mit Weihnukka bayerische Weihnacht und das jüdische Chanukkafest auf die Bühne.
Es wird festlich. Es wird fröhlich. Es wird nachdenklich. Es wird mitreißend. Es wird ein Fest! Ach, was - es werden zwei Feste! Kurz: ein Mix, für den Andrea Pancur gleich den nächsten Preis verdient hätte!

Location

Stadttheater Kaufbeuren
Rosental 6-8
87600 Kaufbeuren
Germany
Plan route
Image of the venue

Am nordöstlichen Rand des bayrischen Allgäu liegt, zwischen München und Lindau, die kreisfreie Stadt Kaufbeuren. Hier erwarb die „Dramatische Liebhabergesellschaft“ 1805 das ehemalige städtische Gerätehaus und ließ es zu einem Theater ausbauen. Seither lockt das Stadttheater Jahr um Jahr tausende Besucherinnen und Besucher nach Kaufbeuren.

Das denkmalgeschützte Spielhaus liegt am Rande der Altstadt Kaufbeurens im Rosental. Kleinod des Stadttheaters ist der noch heute verwendete und von Hoftheatermaler Joseph Hungermüller bemalte Bühnenvorhang aus dem Jahr 1805, der als ältester Bühnenvorhang in Deutschland gehandelt wird. Des Weiteren verfügt das Theater über modernste Ausstattung im Bereich Bühnen- und Veranstaltungstechnik. Mit Auto, Bus und Bahn bequem zu erreichen steht einem Aufenthalt im Stadttheater Kaufbeuren nichts im Weg.

Ein vielseitiges Programm und unvergessliche Momente erwarten Sie hier. Machen Sie sich auf und gestatten Sie der Stadt Kaufbeuren und ihren ansehnlichem Stadttheater einen Besuch ab.