Weihnachtskonzert

SCHOLA Heidelberg | aisthesis Consort  

Plöck 70
69117 Heidelberg

Tickets from €24.00 *
Concession price available

Event organiser: KlangForum Heidelberg e.V., Eppelheimer Straße 46, 69115 Heidelberg, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €24.00

Mitglieder, Senioren, Behinderte

per €18.00

SchülerInnen, Studierende

per €6.00

Total amount €0.00
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order

Information on concessions

Ermäßigung 1 für Mitglieder des KlangForum Heidelberg e.V., Senioren, Behinderte

Ermäßigung 2 für Schüler, Studierende
print@home
Mobile ticket
Delivery by post

Event info

Auch dieses Jahr finden wieder unsere traditionellen Weihnachtskonzerte statt. Es war ein ereignisreiches und wunderbares Jahr, auch aufgrund unseres 30 jährigen Jubiläumsfestivals im Oktober, in dem die SCHOLA HEIDELBERG und das ensemble aisthesis viele aufregende Momente in der digitalen und analogen Welt erleben durften.

Die beiden Klangkörper SCHOLA HEIDELBERG und das barocke aisthesis consort bringen dabei weihnachtliche und adventliche Werke aus verschiedenen Jahrhundert zur Aufführung.

Event location

Peterskirche
Plöck 70
69117 Heidelberg
Germany
Plan route

Die Peterskirche stammt aus dem 12. Jahrhundert und ist damit sogar älter als die Stadt Heidelberg selbst. Im religiösen wie kulturellen Leben der Stadt ist die Peterskirche seit Jahrhunderten fest verwurzelt: Als Universitätskirche werden hier Gottesdienste gefeiert, aber auch Konzerte, Vorträge oder Diskussionen organisiert und veranstaltet.

Urkundlich belegt ist die Peterskirche erstmals 1196, rund 30 Jahre vor der offiziellen Gründung Heidelbergs. Bis zum Bau der Heiliggeistkirche war die Peterskirche Stadtkirche, später dann Universitätskirche und beherbergt so keine eigene Gemeinde. Die ursprüngliche Kirche wurde Ende des 15. Jahrhunderts im spätgotischen Stil neu erbaut. Nachdem sie 1693 nach der Stadtzerstörung ausgebrannt zurückblieb, wurde die Peterskirche als barocke Saalkirche wieder errichtet, später dann nochmals neugotisch umgestaltet. In jüngster Zeit erfuhr der Innenraum der Kirche zahlreiche Erneuerungen: Aufwendige Kirchenfenster, ein frei stehendes Kreuz und eine moderne Christusskulptur zieren den Kirchenraum.

Die Peterskirche lädt nicht nur zu den evangelischen Gottesdiensten an Sonn- und Festtagen, deren Liturgie und Predigt von Angehörigen der Theologischen Fakultät und der ESG übernommen werden. Auch Podiumsdiskussionen mit bedeutenden Politikern, wissenschaftliche Vorträge, Ausstellungen oder Konzerte finden hier statt.