Weihnachtskonzert - 2. Orchesterkonzert Saison 18/19

Stuttgarter Kammerorchester, Maurice Steger (Blockflöte)  

Friedrichstraße 22
65185 Wiesbaden

Veranstalter: Mozart-Gesellschaft Wiesbaden e.V., Postfach 4263, 65032 Wiesbaden, Deutschland

Tickets

Sollte die Veranstaltung "ausverkauft" sein, können in der Regel noch Karten an der Abendkasse erworben werden. Info 0611-305022

Veranstaltungsinfos

Programm:

Wolfgang Amadeus Mozart – Divertimento D-Dur KV 155
Dario Castello – Sonate concertate in stil moderno, Sonata XV d-Moll (Streicher und b.c.), Sonata IV d-Moll (Blockflöte, Violine und b.c.)
Georg Friedrich Händel – Concerto grosso a-Moll op. 6,4
Antonio Vivaldi – Concerto für Flautino, Streicher und b.c. C-Dur RV 443
Pietro Antonio Locatelli – Concerto grosso f-Moll op. 1,8 „Pastorale“
Georg Philipp Telemann – Ouvertüre TWV 55:a2 für Blockflöte, Streicher und b.c.

Als "Paganini der Blockflöte" (NZZ) und "The world’s leading recorder player" (The Independent) wird er gepriesen – Maurice Steger gehört heute zu den faszinierendsten Blockflötisten und Dirigenten auf dem Gebiet der Alten Musik. In diesen Funktionen begeistert er sein Publikum in verschiedenen Konzertformaten auf der ganzen Welt. Der ECHO Klassik 2015, den er als "Instrumentalist des Jahres" erhielt, bestätigt seinen Erfolg.

Das Stuttgarter Kammerorchester begeistert seit über 70 Jahren durch seine Verbindung von Tradition und Gegenwart. Gemeinsame Konzerte mit international bekannten Solisten wie u. a. Renaud und Gautier Capuçon, François Leleux, Paul Meyer bestätigen die Spitzenposition des Kammerorchesters. Für sein außergewöhnliches Engagement wurde dem Stuttgarter Kammerorchester der Europäische Kammermusikpreis der Europäischen Kulturstiftung verliehen.

Ort der Veranstaltung

Wiesbadener Casino-Gesellschaft
Friedrichstraße 22
65185 Wiesbaden
Deutschland
Route planen

Entgegen dem Glückspiel anmutenden Namen können in der Eventlocation der Wiesbadener Casino-Gemeinschaft klassische Konzerte, Bälle, Kongresse oder Ausstellungen in festlichem Ambiente genossen werden. Aber auch darüber hinaus hat das Gebäude einiges zu bieten.

Bereits 1874 im Stil der Neo-Renaissance gebaut, schmückt seitdem das historische Veranstaltungshaus das Stadtbild. Mit seiner beeindruckenden Architektur und der liebevollen Inneneinrichtung lässt das Gebäude eine Atmosphäre entstehen, die an in ihrer Einzigartigkeit kaum zu überbieten ist. Für private oder geschäftliche Veranstaltungen können die Räumlichkeiten außerdem gemietet werden, um ein Ereignis in besonderem Flair zu feiern.

Wenn Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, erreichen Sie das Gebäude der Wiesbadener Casino-Gesellschaft zu Fuß in 15 Minuten vom Hauptbahnhof aus. Anreisende mit dem PKW finden kostenpflichtige Parkplätze im nächstgelegenen Parkhaus.