Weihnachtskabarett mit PianLola - Musikkabarett

Duo PianLola  


Tickets ab 14,50 €

Veranstalter: Stadt Prenzlau, Am Steintor 4, 17291 Prenzlau, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Vorverkauf

je 14,50 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Duo PianLola deutsch/argentinisches Chansontheater
Eine wunderbare Mischung aus Berliner Kabarett & Tangomusik
Lola Bolze und Jorge Idelsohn interpretieren Chansons und Tangomusik von Claire Waldoff bis Homero Manzi ganz neu und verpacken sie in amüsante Geschichten.

Die Story: Lola hat es eilig! Sie will am Nachmittag zu ihrer Oma nach Buch und es sich dann am Abend mit einer Tüte Chips auf ihrem Sofa gemütlich machen – wie jedes Jahr am Heiligabend. Als Alois anfängt von Melancholie zu sprechen und Lola dann auch noch erfährt, dass er noch nicht mal weiß, was man in Berlin traditionell am Heiligabend isst, kommt wiedermal alles ganz anders...

Die Musik: In diesem Weihnachtsstück serviert das Duo neben Chansons, Tangomusik und festlicher Klaviermusik auch eigene Kompositionen und das eine oder andere Weihnachtslied – Mitsinger sind gefragt!

Foto: Joachim Dette

Ort der Veranstaltung

Dominikanerkloster Prenzlau
Uckerwiek 813
17291 Prenzlau
Deutschland
Route planen

Das Dominikanerkloster in Prenzlau gehört im nordostdeutschen Raum zu den besterhaltenden Klosteranlagen des 13. und 14. Jahrhunderts. Heute ist es ein wichtiges Kulturzentrum, in dem sich das Kulturhistorische Museum, die Stadtbibliothek, das Historische Stadtarchiv und Räume für diverse Kleinkunstveranstaltungen befinden.

Die Geschichte des Dominikanerklosters begann ab 1275. Es spielte als eines der geistlichen Zentren eine bedeutende Rolle im mittelalterlichen Prenzlau. Zu dieser Zeit gehörte es mit sieben weiteren Dominikanerklöstern zur Ordensnation Brandenburg. Die Säkularisierung erfolgte 1543/44 während der Reformation. Die Stadt nutzte das Gebäude im Laufe der Zeit als Armenhaus, Gefängnis, Hospital und zu weiteren Zwecken. Denkmalpflegerische Sicherungsmaßnahmen erfolgten ab 1990, um die klösterliche Bausubstanz zu erhalten.

Dank seinem gotischen Charakter ist das Dominikanerkloster ein beeindruckender Ort. Auch wenn die ununterbrochene Nutzung viele bauliche Veränderungen mit sich brachte, besitzt das mittelalterliche Gebäude einen ganz besonderen Charme.