Weihnachtliches Programm (mit Rezitation)

Elsa Claveria, Christiane Klonz, Heide Klonz  

Dorfstraße 20
17209 Stuer

Tickets ab 18,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: claXL GmbH, Fortweg 6, 19395 Ganzlin OT Twietfort, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Elsa Claveria (Violine – Frankreich/Deutschland)
Christiane Klonz (Klavier – Deutschland)
Heide Klonz (Klavier – Deutschland)

Elsa Claveria (Violine – Frankreich/Deutschland)
Christiane Klonz (Klavier – Deutschland)
Heide Klonz (Klavier – Deutschland)

Die Violinistin Elsa Claveria ist seit 2013 Erste Konzertmeisterin der Neubrandenburger Philharmonie. Sie wurde 1986 in Pau in Südfrankreich geboren. Nach dem Abitur studierte sie in Bordeaux Violine und Gesang. 2006 begann Elsa Claveria ihr Violinstudium am "Conservatoire National Supérieur Musique et Danse" in Lyon. Während ihrer Ausbildung wirkte sie als Konzertmeisterin des Hochschulorchesters. In Santander absolvierte die Musikerin Meisterkurse bei Zakhar Bron, Sylvia Markovici und Natalia Gutman. 2008 war Elsa Claveria Finalistin des „Internationalen Wörthersee-Musikwettbewerbes“ und wurde dort erstmalig von der Jury zum Kammermusikfestival eingeladen, wo sie Konzerte mit Solisten vom London Symphony Orchestra und Covent Garden spielte. 2009 erhielt sie in Lyon ihr Diplom. Ein Masterstudiengang bei Sebastian Breuninger an der Musikhochschule "Felix Mendelssohn Bartholdy" in Leipzig schloss sich an. Von 2010 bis 2012 wurde die Violinistin von der "Oscar und Vera Ritter"-Stiftung des "Alumni Ritter"-Kreises und durch die Stiftung "Adami" gefördert. Seit 2010 war sie Akademistin im MDR Sinfonieorchester Leipzig und ab 2011 als erste Violine in der Akademie der Staatskapelle Berlin tätig. Sie war an mehreren Kammermusik- und Soloprojekten der Akademie beteiligt. Auf Einladung von Daniel Barenboim war die Musikerin zwei Jahre lang Mitglied im West Eastern Divan Orchestra.

Die erfolgreiche mecklenburgische Konzertpianistin und Komponistin Christiane Klonz wurde als Interpretin des Eröffnungskonzertes bereits vorgestellt. Heide Klonz lebt wie ihre Tochter Christiane ebenfalls in Mecklenburg-Vorpommern und unterrichtet als renommierte Klavierpädagogin viele Schüler, auch in Vorbereitung auf Wettbewerbe oder ein Musikstudium. Heide und Christiane Klonz haben mit gemeinsamen Konzerten zur Weihnachtszeit eine Tradition begründet, die ein immer breiter werdendes Publikum findet.

Ort der Veranstaltung

Kirche zu Stuer
Dorfstraße 20
17209 Stuer
Deutschland
Route planen

Die Kirche zu Stuer in Mecklenburg-Vorpommern ist eines der ältesten Gebäude der gleichnamigen Stadt. Neben seinem historischen Wert beeindruckt das Gotteshaus aber immer wieder mit erlesenen Klassik-Konzerten, die die Kirche über die Grenzen des Bundeslandes hinweg bekannt gemacht haben.

Die Stuerer Kirche wurde bereits im 14. Jahrhundert urkundlich erwähnt, leider aber im Dreißigjährigen Krieg zerstört. 1717 ließ die Adelsfamilie von Flotow das Gebäude neu errichten. Seitdem erstrahlt das Gotteshaus als rechteckiger Fachwerkbau, dessen eichene Mittelstütze der sogenannte „Hausbaum“ ist.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln kann die Kirche zu Stuer bequem erreicht werden. Die nächste Haltestelle befindet sich keine zehn Minuten zu Fuß entfernt. Anreisende mit dem Auto gelangen zur Location über die anliegende Bundesstraße. Parkmöglichkeiten müssen in der Umgebung gesucht werden.