Weihnachtliches Kammerkonzert

Farben des Barock, Duo Viennese und Cembalo  

Schlossplatz
88709 Meersburg

Tickets from €23.00
Concessions available

Event organiser: Stadt Meersburg, Tourismus und Veranstaltungen, Kirchstraße 4, 88709 Meersburg, Deutschland

Tickets


Event info

Weihnachtliches Kammerkonzert

Farben des Barock

Mit einem reichhaltigen zur Weihnachtszeit passenden Programm, das durch die Musik des Barock in verschiedene Länder Europas führt, ist das Duo Viennese mit dem Cembalisten Ralf Waldner erneut zu Gast bei den Internationalen Schlosskonzerten.
„Von strahlend sonnenklarer Tongebung bis zur dunkel tenebrösen Färbung beherrscht das Duo Viennese jede Nuance eines sich auf höchstem Niveau bewegenden, lebendigen Geigenspiels“, ist sich die Musikkritik über das Spiel Monika Hager-Zalejskis und ihres Mannes Pawel Zalejski einig.
Die österreichische Geigerin Monika Hager, seit 2010 Mitglied der Nürnberger Philharmoniker, und der polnische, virtuose Geiger und ARD Preisträger Pawel Zalejski (1. Preis 2008 mit dem Apollon Musagete Quartett) gründeten im Jahr 2005 das inzwischen mehrfach ausgezeichnete Duo Viennese. Ralf Waldner ist seit 2018 Professor für Cembalo an der HfM Würzburg und verfolgt eine internationale Konzerttätigkeit auf sämtlichen, historischen Tasteninstrumenten wie Cembalo, Clavichord und Hammerflügel.

Location

Neues Schloss
Schlossplatz 12
88709 Meersburg
Germany
Plan route
Image of the venue

Mit grandioser Sicht über die eindrucksvolle Landschaft thront das Neue Schloss Meersburg über dem Bodensee. Diente es im 18 Jahrhundert noch als Residenz der Fürstbischöfe, so ist es heute nicht nur Ort zahlreicher kultureller Veranstaltungen, sondern beherbergt auch das Schlossmuseum.

Bereits seit der Reformation bewohnten die Fürstbischöfe von Konstanz das Alte Schloss, die Meersburg. Die Residenz wurde zwei Jahrhunderte später, ab 1710, um das Neue Schloss erweitert: 1762 wurde Einzug gefeiert in das nun repräsentativen Gebäude, die unter anderem durch ein monumentales Treppenhaus und exklusive Innenausstattung beeindruckten. Die barocke Residenz besteht nicht nur aus altem und neuem Schloss, sondern auch aus einem Reithof, im dem heute das Staatsweingut untergebracht ist, dem ehemaligen Priesterseminar und natürlich einem Lustgarten. Am Steilhang über dem Ufer des Bodensees gelegen, garantieren der malerische Pavillon sowie der Garten einen unglaublichen Blick. Nicht nur das Schloss an sich, auch das Schlossmuseum in der Beletage ist den Besuch wert: Exponate zur barocken Jagd, Wein und Weinanbau oder originale Musikinstrumente sind hier ebenso zu finden, wie das Naturalienkabinett, das von der Sammelleidenschaft der Kirchenfürsten zeugt.

Diese Residenz wurde zum entspannten Feiern gebaut: Kein Wunder, dass die Meersburg jährlich Schauplatz zahlreicher kultureller Veranstaltungen ist. Ob Konzerte, Hochzeitsfeiern, Geburtstage, Firmenfeiern oder Kongresse, hier gibt es für jeden Anlass den richtigen Raum.