We Invented Paris

Lister Meile 4
30161 Hannover

Tickets ab 21,80 €

Veranstalter: Pavillon, Lister Meile 4, 30161 Hannover, Deutschland

Anzahl wählen

Freie Sitzplatzwahl

Normalpreis

je 21,80 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Reservierungen für Rollstuhlplätze ausschließlich per Email info@pavillon-hannover.de oder telefonisch unter 0511 2355550.
Lieferart
Postversand

Veranstaltungsinfos

Hinter „We invented Paris“ verbirgt sich ein Europäisches Künstlerkollektiv, welches 2010 vom Schweizer Sänger und Songwriter Flavian Graber ins Leben gerufen wurde. Nicht nur Musiker, sondern auch Fotografen, Filmkünstler, Grafiker und Designer, vor allem aus Deutschland und der Schweiz, tragen ihren kreativen Teil zum Gesamtwerk der Kombo bei. Mit vielen verschiedenen Aktionen präsentieren sie immer wieder auf unglaublich einfallsreiche Weise ihre feinsinnig arrangierten Indie-Pop-Songs.

Erst 2010 wurde das erste Konzert gespielt. Seitdem fällt die Band immer wieder durch ihre Einzigartigkeit, ihre Kreativität und vor allem ihre Nähe zu den Fans auf. Mit ihrem do-it-yourself-Konzept begeistert das Kollektiv durch die Bank. So wurde die Band zuerst damit bekannt, dass sie ihre erste Tour komplett als CouchSurfing-Tour planten. Vieles, wie zum Beispiel CD-Cover werden von Hand gemacht, auch das eigene Plattenlabel Spectacular Spectacular wird komplett eigen verwaltet. Kreativität steht hier an erster Stelle!

Sie haben ihren Traum wahrgemacht und hatten den Mut, sich mit Gleichgesinnten zusammen zu tun und das zu machen, was sie richtig gut können. Das verdient ganz schön viel Respekt! Wer jetzt noch nicht überzeugt ist, der höre sich doch einfach mal bei youtube das TV Noir-Konzert von „We invented Paris“ an… mehr braucht es nicht.

Ort der Veranstaltung

Kulturzentrum Pavillon
Lister Meile 4
30161 Hannover
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Fast täglich bietet das Kulturzentrum Pavillon in Hannover eine Veranstaltung und begeistert mit diesem umfangreichen und facettenreichen Kulturprogramm seit Jahren die Hannoveraner.

Das offene Kulturzentrum bietet eine Vielzahl von Highlights für den Kalender: Theater, Kabarett, Konzerte, Lesungen oder Ausstellungen finden hier statt. Ergänzt wird das umfangreiche Angebot von Workshops, Projekten und politischen Debatten oder Diskussionsrunden. Deutschlandweit bekannt ist der Pavillon vor allem durch sein seit 1995 jährlich stattfindendes Weltmusikfestival MASALA. Im Kulturzentrum haben zudem das Café Mezzo, eine Zweigstelle der Stadtbibliothek Hannover sowie die theaterwerkstatt hannover e.v. und der workshop hannover e.v. Quartier bezogen.

Das ursprünglich nur als Provisorium errichtete Gebäude des Pavillons beherbergt das Kulturzentrum nun schon seit 1977. Besonders auffällig ist die 2000 zur EXPO installierte Solarstromanlage auf dem Dach des Gebäudes. Der Pavillon verfügt über einen Großen und Kleinen Saal sowie zwei Gruppenräume.