WATCH ME RISE - CANCER TOUR 2019

Watch me Rise, RCKLSS  

Am Förderturm 27
46049 Oberhausen

Tickets from €8.00

Event organiser: HOLM - Home of Live Music, Joshua Wannemacher, Goethestrasse 68, 63067 Offenbach am Main, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Normalpreis

per €8.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges
print@home after payment
Mobile Ticket
Mail

Event info

Nach der Gründung im Jahr 2017 und einigen Achtungserfolgen (ausverkaufte Shows in Darmstadt und Marburg, diverse Festival Shows mit Trash Boat, Lygo, Skywalker uvm.), ist das Emotional Hardcore Powerhouse Watch me Rise aus Frankfurt zurück aus der Sommerpause, um in Bestform ihrem Ruf als Garant energiegeladener und emotionaler Live-Performances einmal mehr gerecht zu werden. Nach mehreren Touren, Festivalauftritten und Gigs mit Szenegroßen wie Napoleon und Listener, schicken Home of Live Music und Primaprima Booking die Jungs dieses Mal nicht nur durch ganz Deutschland, sondern, mit einigen Shows im Land der roten Busse und des schwarzen Tees, auch weit darüber hinaus. Mit im
Gepäck: Eine neue Platte, für deren Produktion das Quartett niemand geringeren als Hauke Albrecht (Turbostaat, Captain Planet, Findus uvm.) und Alan Douches (Hot Water Music, Converge, Architects, Against Me! uvm.) gewinnen konnte.

Augen offen halten für einen der spannendsten Newcomer des Jahres!

Mit auf der Straße sind die Engländer von RCKLSS und Devotion aus Recklinghausen.

Videos

Location

Jugend- und Kulturzentrum Druckluft e.V..
Am Förderturm 27
46049 Oberhausen
Germany
Plan route

Das Jugend- und Kulturzentrum Druckluft e.V. ist seit Jahrzehnten ein fester Bestandteil der Oberhausener Kulturszene. Hier können Interessierte ein breites Angebot wahrzunehmen, das von Konzerten über Partys bis hin zu Workshops oder Gruppentreffen reicht. Doch auch für die offene Jugendarbeit ist das Druckluft im Namen der Stadt Oberhausen aktiv.

1979 ist das Geburtsjahr des Jugend- und Kulturzentrums, das den Namen Druckluft trägt. Ein Jahr später fanden die 40 Menschen, die aus einer Jugendinitiative hervorgehend ihren Interessen selbst nachgehen wollten, neben der stillgelegten Zeche Concordia einen Ort zum Verweilen. Das heruntergekommene Gelände mit seinem schäbigen Gebäude erfuhr eine über Jahre andauernde Komplettsanierung. So entwickelte sich das Druckluft zu einem beliebten Treffpunkt für die Jugend, junge Erwachsene und verschiedene Subkulturen.

Für Veranstaltungen gibt es im Druckluft drei Bühnen, zwei Außenbühnen und einen Discoraum. Und wen der kleine Hunger überkommt, kann sich im hauseigenen Restaurant „Schmackofatz“ den Bauch vollschlagen. Schaut doch mal im Jugend- und Kulturzentrum Druckluft vorbei und lernt viele neue Menschen kennen!