Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

"Was soll die Terz...?"

Beckmann, Griess, Musikkabarettisten | Folkwang Kammerorchester Essen  

Gelsenkirchener Straße 181
45309 Essen

Tickets from €30.00 *
Concession price available

Event organiser: Folkwang Kammerorchester Essen e.V., Huyssenallee 74, 45128 Essen, Deutschland
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order

Tickets


Event info

Das FKO zurück auf Zeche Zollverein! Mit im Gepäck: die Musikkabarettisten Timm Beckmann und Markus Griess mit ihrer berechtigten Frage: „Was soll die Terz …?“ Auf der Suche nach Antworten wird sich durch die Musikgeschichte gewühlt. Und das alles zum Mitmachen: Das Publikum kann sich durch Filmmusiken quizzen und sich ein Schlaflied singen. Die vielseitigsten musikalischen Darbietungen garniert das Kabarettduo BeckmannGriess mit historischen Hintergründen, wichtigen Erkenntnissen über die Zusammenhänge von großer Oper und Werbefernsehen und Flirt-Tipps eines Pianisten. Mit Klavier, E-Gitarre und Kammerorchester auf der einen und Witz und Wortakrobatik auf der anderen Seite wird dieser Abend zu einem wilden Hummelflug durch Stile und Genres, Abwegiges und völlig Schräges. Der Zuhörer erfährt dabei so einiges über das Who-is-Who der musikalischen Vergangenheit, während Beckmann und Griess den Staub von der Klassik swiffern und beim Rock mit voller Absicht den Roll fallen lassen.

Den Überblick am Dirigierpult behält der Belgier Martijn Dendievel, der gerade einen Wettbewerb nach dem anderen gewinnt, darunter den Deutschen Dirigentenpreis 2021. Er führt die Welten von FKO und Musikkabarett zusammen zu einem Erlebnis für jedermann: Egal ob Musikliebhaber oder Schiefsinger, Dichter oder Denker, begeisterter Teilnehmer oder In-der-letzten-Reihe-Sitzer – wer sich hier einfindet, den erwartet großartige Unterhaltung!

Event location

UNESCO-Welterbe Zollverein
Gelsenkirchener Straße 181
45309 Essen
Germany
Plan route

Hunderte von Bergwerken förderten Kohle im Ruhrgebiet, doch nur eines gehört seit 2001 zum UNESCO-Welterbe: die Zeche Zollverein in Essen. Auf einer Fläche von über 100 Hektar sind Gebäude und Hallen der einst leistungsstärksten und größten Zeche und Kokerei erhalten und für eine neue Nutzung erschlossen worden. Museen, Gastronomie und Bühnen für kulturelle Veranstaltungen füllen die historischen Orte mit neuem Leben.

Der Zollverein war im Zeitraum 1851 bis 1986 aktiv. Betritt man das Gelände von der Gelsenkirchener Straße aus, läuft man geradewegs auf den Schacht 12 zu, dessen imposanter Förderturm schon so manchen Tourist aus der Fassung gebracht hat. Eine grell leuchtende Rolltreppe führt Sie zur Kohlenwäsche, in der sich seit 2010 das Ruhrmuseum befindet. Es besteht ausreichend Platz für Kulturveranstaltungen aller Art, da das Gelände weitläufig ist und diverse Gebäude der Zeche bespielt werden. In der alten Kokerei befindet sich ein Café und in den Wintermonaten kann hier sogar Schlittschuh gefahren werden. In der ehemaligen Waschkaue der Zeche sitzt heute der „PACT Zollverein“. Ein choreographisches Zentrum, in dem in erstaunlicher Kulisse Konzerte und Performances ausgetragen werden.

Sie erreichen die Zeche Zollverein über mehrere Straßenbahn- und Buslinien, die vom Essener Hauptbahnhof abfahren. Zudem gibt es mehrere Parkplätze, die um das Gelände herum verteilt sind.