Was ihr wollt - Komödie von William Shakespeare

Wilhelmsplatz 9
48231 Warendorf

Tickets ab 10,00 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Theater am Wall e.V., Wilhelmsplatz 9, 48231 Warendorf, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Theater Total, Bochum

Standing Ovations bei fast ausverkauftem Haus: Mit der grandiosen Inszenierung von Shakespeares Romeo und Julia hat sich TheaterTotal endgültig in die Herzen der Warendorfer Theaterfreunde gespielt. Und natürlich haben wir das Projekt – nun schon zum 9. Mal - auch für die kommende Saison wieder ins Theater am Wall eingeladen, auch wenn wie in jedem Jahr zur Drucklegung des Programmheftes noch nicht feststeht, welches Stück der neue Projektjahrgang 2018/19 auswählen wird.

Wie immer mündet die intensive, vielfältige Arbeit von ca. 30 jungen Leuten bei TheaterTotal in eine Theaterinszenierung, mit der man dann auf Tournee geht. Da es aber zum Prinzip des Theaterprojekts gehört, die jungen Schauspieler an der Stückauswahl zu beteiligen, steht noch nicht fest, was 2019 zur Aufführung kommt.

Die große Gruppe engagierter junger Leute, die sich auf der Bühne präsentieren, sowie der ausgereifte Stil der Inszenierung, für den die erfahrene Projektleiterin Barbara Wollrath-Kramer verantwortlich ist, bringen es mit sich, dass TT-Aufführungen ihren einzigartigen Charakter haben. Intensives Spiel begeisterter, begabter SchauspielschülerInnen und vor allem eine eindrucksvolle Choreographie von Massenszenen mit Tanz und Musik – das gibt es so wohl nur bei TheaterTotal.

Bildnachweis:
Fotograf: Volker Beushausen, Rechte: TheaterTotal

Ort der Veranstaltung

Theater am Wall
Wilhelmsplatz 9
48231 Warendorf
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Als zentraler Veranstaltungsort in Warendorf lockt das Theater am Wall zahlreiche Besucher zu einem umfangreichen Programm in seine Spielstätten. Den Alltag bei den zahlreichen Vorstellungen hinter sich lassen, dafür steht das Theater seit vielen Jahrzehnten.

Im Jahr 1950 wurde das Gebäude als Lichtspielhaus eröffnet und ist seither fester Bestandteil im kulturellen Leben Warendorfs. Bis heute ist das Theater in seiner ursprünglichen Form erhalten: Der Paul-Schück-Saal bietet über 400 Gästen beste Sicht von allen Plätzen, das Dachtheater fasst etwa 100 Gäste und ist für intimere Veranstaltungen geeignet.

Mit insgesamt zwei Spielstätten unterliegt das Theater am Wall einer Doppelfunktion: In alter Tradition zu den Anfängen wird es weiterhin als Programmkino betrieben, legt seinen zweiten Fokus aber auch auf Kleinkunst, Jazz, Tanz, Musik und Amateurtheater.