Wallis Bird - "New Moon - Tour" 2019

Lister Meile 4
30161 Hannover

Tickets from €26.45

Event organiser: Pavillon, Lister Meile 4, 30161 Hannover, Deutschland

Tickets


Event info

Wäre es möglich, die unbändige Energie und riesige Ausstrahlung dieser Dame in eine Schublade zu packen, stünde auf dieser Schublade wohl: Ani DiFranco, KT Tunstall, Janis Joplin. Folkpop.
Die Musik von Wallis Bird ist allerdings dermaßen lebendig, vielfarbig und wandelbar, dass sie sich sofort jeder Einordnung entzieht und nur eines bleibt: Zuhören. Staunen!

Die 1982 in Meath, Irland geborene Sängerin bekommt schon kurz nach ihrer Geburt eine Gitarre von ihrem Vater. Schnell entdeckt sie ihre Leidenschaft für das Musizieren und beginnt, eigene Songs zu schreiben – expressive, wütende Songs zwischen Aufbegehren und Zärtlichkeit, facettenreich und unkonventionell. Kein Stoff für Schubladen.

„Sie ist ein kleiner, ständig lächelnder Vulkan auf der Bühne, schreit und tanzt ihre Liebe zur Musik nur so in die Welt hinaus, ein wahrer Segen für die irische und internationale Szene!“
Mit diesen Worten eines Fans ist eigentlich alles gesagt. Nicht verpassen!

Location

Kulturzentrum Pavillon
Lister Meile 4
30161 Hannover
Germany
Plan route
Image of the venue

Fast täglich bietet das Kulturzentrum Pavillon in Hannover eine Veranstaltung und begeistert mit diesem umfangreichen und facettenreichen Kulturprogramm seit Jahren die Hannoveraner.

Das offene Kulturzentrum bietet eine Vielzahl von Highlights für den Kalender: Theater, Kabarett, Konzerte, Lesungen oder Ausstellungen finden hier statt. Ergänzt wird das umfangreiche Angebot von Workshops, Projekten und politischen Debatten oder Diskussionsrunden. Deutschlandweit bekannt ist der Pavillon vor allem durch sein seit 1995 jährlich stattfindendes Weltmusikfestival MASALA. Im Kulturzentrum haben zudem das Café Mezzo, eine Zweigstelle der Stadtbibliothek Hannover sowie die theaterwerkstatt hannover e.v. und der workshop hannover e.v. Quartier bezogen.

Das ursprünglich nur als Provisorium errichtete Gebäude des Pavillons beherbergt das Kulturzentrum nun schon seit 1977. Besonders auffällig ist die 2000 zur EXPO installierte Solarstromanlage auf dem Dach des Gebäudes. Der Pavillon verfügt über einen Großen und Kleinen Saal sowie zwei Gruppenräume.