Waggonhalle Produktion No. 29: "HAIRSPRAY - Das Broadway Musical"

Rudolf-Bultmann-Straße 2a
35039 Marburg

Veranstalter: Waggonhalle Kulturzentrum e.V., Rudolf Bultmann Straße 2a, 35039 Marburg, Deutschland

Tickets

Restkarten evtl. noch an allen bekannten VVK-Stellen und an der Abendkasse erhältlich

Veranstaltungsinfos

Hairspray – das vielfach preisgekrönte Broadway-Musical über die USA der 60er-Jahre, Gleichberechtigung und den großen Traum vom Tanzen kommt nach Deutschland! Die deutschsprachige Inszenierung sorgt mit hochkarätigen Stars, fetziger Musik, temporeicher Action und voluminösen Haaren für ein quietschbuntes Vergnügen.

Es fing mit einer Low-Budget-Produktion im Jahr 1988 an, nun ist es eines der erfolgreichsten Musicals aller Zeiten. Der Plot stammt aus der Feder des Regisseurs John Waters. Er erzählt die Geschichte des pummeligen Mädchens Tracy Turnblad, das nichts lieber möchte als in der populären Fernsehshow von Corny Collins aufzutreten und zu tanzen. Der Weg ist jedoch steinig und Tracy muss einiges einstecken. Im Baltimore der 60er-Jahre haben nach Ansicht der bissigen Produzentin kleine dicke Mädchen – genau wie Farbige – nichts im Fernsehen zu suchen. Dank ihres großen Selbstbewusstseins und Talents schafft Tracy es dann aber doch und alles wendet sich zum Guten. Das Musical-Ensemble heizt mit mitreißenden, fetzigen Songs wie „The Nicest Kids in Town“ oder „Good Morning, Baltimore“ ordentlich ein. Die Lieder aus der Zeit des Rhythm and Blues, Motown und Rock ‘n‘ Roll versetzen mit wilder Tanzbegeisterung garantiert jeden in gute Laune.

Über 2.500 Vorstellungen am Broadway und Millionen begeisterter Zuschauer rund um den Globus fiebern mit, wenn Tracy für ihren Traum kämpft. Wird sie es schaffen? Und hat Glück und Erfolg etwas mit Aussehen oder Hautfarbe zu tun? Finden Sie es heraus: bei Hairspray, dem Broadway Musical in einer deutschen Inszenierung.

Ort der Veranstaltung

Waggonhalle Kulturzentrum
Rudolf-Bultmann Straße 2a
35039 Marburg
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Die Waggonhalle in Marburg bietet kulturelle Vielfalt und ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm in den Räumlichkeiten eines historischen Gebäudes aus dem 19. Jahrhundert.

1996 eröffnete eine Theatergruppe in einer alten Waggonhalle eine neue Spielstätte, die zugleich soziokulturelles Zentrum sein sollte und so wurde das „Waggonhalle Kulturzentrum“ geboren. Neben einer Bühne für Eigenproduktionen und Gastspiele, ist hier ein Ort entstanden, an dem sich die Vielfalt der Menschen mit ihren unterschiedlichen Geschichten, Hintergründen und Lebensentwürfen einerseits in den Stücken wiederspiegelt und andererseits auch in der Zusammensetzung des Publikums wiederzufinden ist. Jeder ist hier willkommen und auch eingeladen, selbst produktiv zu werden. So haben Laiendarsteller die Möglichkeit, bei den hausinternen „GegenStand“-Produktionen mitzuwirken und Schauspielerfahrungen zu sammeln. Neben einem breit gefächerten Theaterprogramm finden hier zudem auch Kabarett- und Varieté- Shows, Tanzaufführungen sowie Musik- und Literatur- Events statt. In einem Saal, der Platz für 99 Personen bietet, werden so jährlich insgesamt bis zu 250 Veranstaltungen aufgeführt.

Das Waggonhalle Kulturzentrum hat sich über die Jahre als feste Größe im Kulturleben der Stadt etabliert. Genießen Sie das Programm oder machen Sie selbst mit – hier stehen Ihnen alle Türen offen!