W. Shakespeare: Romeo and Juliet

American Drama Group Europe  

Neckartalstrasse 9
70376 Stuttgart

Tickets ab 11,40 €

Veranstalter: Wilhelma Theater, Neckartalstraße 9, 70376 Stuttgart, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Das TNT Theatre Britain und die American Drama Group Europe zeigen Shakespeares Klassiker in englischer Sprache

TNT Theatre has developed an international reputation for presenting dynamic, exciting and direct productions of Shakespeare's major works. Live music, powerful choreography and a simple Performance style allow a modern audience to experience Shakespeare's great love story as an Elizabethan audience might have done at a London theatre some four hundred years ago. In this production the play is freed from the clichés of West Side Story and the film starring Leonardo DiCaprio, and is rediscovered as a story not of urban street kids but of "two houses both alike in dignity." This is a tragedy of clan war, of a town in violent chaos, riven by family feuds, where the deaths of two young lovers bring the warring factions to their senses.
Verona is brought to the stage in all its classical glory, Latin passion and baroque decadence. This is an Italy where honour, pride and family loyalty are valued above morality, peace and love. In a modern world equally riven by violence and intolerance, where peace seems as elusive as true love, this great
tragedy is as relevant as ever. This is not a historical but a mythic setting that enables the morality play and the romantic tragedy to reach its true potential.

Ort der Veranstaltung

Wilhelma Theater
Neckartalstr. 9
70376 Stuttgart
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Im ältesten Theater Stuttgarts können Kulturbegeisterte junge Künstler und Künstlerinnen auf ihrem Werdegang begleiten. Das Wilhelma Theater bietet Produktionen aus den Bereichen Schauspiel, Oper und Figurentheater. Aufgeführt werden die Inszenierungen von Studierenden der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst.

Seit Ende der 1980er ist das Wilhelma Theater als Lehr- und Lerntheater in der Landeshauptstadt etabliert. Doch schon Mitte des 19. Jahrhunderts wurde der Prachtbau in klassizistischer Bauweise und pompejianischen Stil erbaut. Nach den politischen Unruhen in den Folgejahren und der Veränderung der Infrastruktur geriet das Theater zusehends in Vergessenheit. Doch mit der Nutzung der Theatersäle durch die Studierenden erlebt das Theater einen zweiten Frühling. Heute können Sie drei bis vier Hochschulproduktionen pro Spielzeit erleben. Professionell werden die jungen Künstler auf ihren späteren Beruf vorbereitet. In diesem Theater hat sich eine Win-win-Situation eingestellt. Die Künstler können ihre Arbeitsergebnisse in geeignetem Rahmen vorstellen und das Publikum kann begeisterte und engagierte Sänger und Schauspieler sehen.

Konzerte, Schauspiel, Opern und Figurentheater werden hier gespielt. Lassen Sie sich von jungen Künstlern in die Welt des Theaters entführen. Hier ist für jeden etwas dabei – garantiert!