Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der aktuellen gesetzlichen Vorschriften statt: Die jeweiligen Veranstalterinnen und Veranstalter tragen Sorge, dass die Hygienemaßnahmen stets überwacht und eingehalten werden.

VULVA Reloaded - Schauspielsolo von und mit Daniela Dillinger | Uraufführung

Würzburger Straße 2
90762 Fürth

Tickets from €14.00 *
Concessions available

Event organiser: Kulturforum Fürth, Würzburger Str. 2, 90762 Fürth, Deutschland

Select quantity

Einheitskategorie

Normalpreis

per €14.00

ermäßigter Preis

per €11.20

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges pro Bestellung

Information on concessions

Ermäßigungen für
- Schüler/innen, Studierende, Auszubildende, Bundesfreiwilligendienstleistende; - Personen im Freiwilligen Soz./Ökol./Kult. Jahr;
- Empfänger/innen von Grundsicherung und ALG II;
- Asylbewerber/innen;
- Behinderte mit B-Vermerk (Begleitperson) sowie deren Begleitperson;
- Inhaber/innen des Fürth-Passes;
- Inhaber/innen der Bayerischen Ehrenamtskarte.
Alle Ermäßigungen werden nur bei Vorlage eines Nachweises gewährt.
Bitte halten Sie den Nachweis auch am Einlass bereit.
print@home after payment
Mail

Event info

Foto (c) Yvonne Swoboda
Regie: Natalie Golob

Es wird über sie gesprochen, geschrieben, gemunkelt und geschwiegen.
Sie wird geliebt, gehasst, getuned.
Sie wird bedeckt, beschämt, besucht, bezwungen und besungen.

Jetzt kommt sie selbst zu Wort und spricht ganz unverblümt.
Schnallen Sie sich an!
Ein humorvoller wie berührender Abend rund um den wichtigsten Ort Ihres Lebens.

Mit dem Solo „Unverschämt weiblich“ erschufen die Schauspielerin Daniela Dillinger und die Regisseurin Natalie Golob ein kleines Meisterwerk. „Sprachlich geschliffen und brillant vorgetragen, (…) warmherzig und frech, witzig und auf den Punkt gebracht, ohne mit schrillen Pointen punkten zu wollen. Statt Knaller, die laute Lacher stimulieren, bringt Daniela Dillinger eher subtile Schmunzelgeschichten, die voll sind von Andeutungen und Anzüglichkeiten. Mit hintergründigem Humor und spitzbübischem Raffinement setzt sie weibliche Befindlichkeiten in Szene.“ (Die Rheinpfalz)

In „Unverschämt weiblich“ rettet Baubos sprechende Vulva die Welt - hier kommt sie nun ausführlicher zu Wort. Das Stück avancierte zum wahren Dauerbrenner im Programm des Kulturforums und deshalb wird es Zeit für eine Weiterführung sowohl der Zusammenarbeit als auch des Stückes. Dabei setzen die beiden Theatermacherinnen dort an, wo sie „unverschämt weiblich“ aufhörten. Man(n) darf gespannt sein!

www.daniela-dillinger.de

Eine Koproduktion mit dem Kulturforum Fürth

Location

Kulturforum Fürth
Würzburger Straße 2
90762 Fürth
Germany
Plan route
Image of the venue

Das Kulturforum in Fürth hat Klasse, Humor und ein Programm, das sich sehen lassen kann. In den großartigen Räumlichkeiten können Konzerte, Kleinkunst und Theater, Literatur und Lesungen, Tanz und Film erlebt und Unterhaltung der Extraklasse genossen werden. Idyllisch am Flussufer der Rednitz, nahe der Fürther Altstadt gelegen, befindet sich das Kulturforum Fürth, welches sich in den letzten Jahren zu einer der markantesten Spielstätten der Region etabliert hat.

Mit der Großen Halle für große Theater- und Konzertveranstaltungen, dem Kleinen Saal für Kleinkunst, Lesungen und Kindertheater sowie dem Foyer als Knotenpunkt der wichtigen Räumlichkeiten im gesamten Gebäudekomplex bietet das Kulturforum Fürth Platz für Veranstaltungen verschiedenster Arten und Größen. Vor allem die Architektur der Großen Halle ist mit der gelungen Kombination aus Sandstein und Stahl, Holz und Glas und den imposanten acht Säulen, die dem denkmalgeschützten Bau aus der Gründerzeit eine ganz eigene Ausstrahlung geben, ein besonderer Blickfang. Die professionelle Technik, die gekonnt in diesem Bau integriert wurde, sorgt für ganz besondere Konzerterlebnisse, Tagungen und Kongresse im Kulturforum. Eine Open-Air-Piazza sowie das anschließende Restaurant mit einer Sonnenterrasse am malerischen Rednitzufer, welches zum Verweilen einlädt und Gäste mit fränkischen und internationalen Köstlichkeiten verwöhnt, runden das Gesamtkonzept des Kulturforums Fürth entsprechend ab.

Das Kulturforum Fürth verfügt über eine ideale Verkehrsanbindung. Die U-Bahnhaltestelle „Stadthalle“ der Linie U1 befindet sich direkt vor dem Haus und auch mit der Buslinie 172 (Haltestelle Kulturforum) kommen Sie sicher ans Ziel. Besucher, die mit dem Auto anreisen, finden Parkmöglichkeiten in der Tiefgarage unter dem Elektromarkt Saturn an der Kapellenstraße, im Parkhaus Stadthalle sowie auf Parkstreifen entlang der Kapellenstraße und an der Ufer-/Weiherstraße. Dank der guten Anbindung empfiehlt sich allerdings die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln der VGN.